5.2 C
Stuttgart
Mittwoch, 17. April , 2024

Open-Air-Basar für Kindersachen

Das Anna Haag Mehrgenerationenhaus lädt ein zum...

Lehrfahrten als Leerfahrten

Ausbildung der Triebfahrzeugführer auf den neuen Fahrzeugen...

Umstellung auf Sommerzeit: Wie fahren Bus und Bahn?

Zeitumstellung in der Nacht von Samstag auf...
StartAktuellStuttgart Reds richten die Softball EM 2027 aus

Stuttgart Reds richten die Softball EM 2027 aus

AktuellStuttgart Reds richten die Softball EM 2027 aus

Das neue Stadion der Baseballer des TV Cannstatt macht es möglich, Gastgeber der Softball Europameisterschaft 2027 zu sein.

Das Damen-Turnier, was mit über 20 Nationen dann in Stuttgart ausgetragen werden wird, wird nicht nur den neuen Europameister krönen, sondern dient zudem auch als Qualifikationsturnier für die ein Jahr später stattfindenden Olympischen Spiele in Los Angeles. “Das hebt natürlich die sportliche Wertigkeit des Turniers nochmals erheblich an”, freut sich der Abteilungsleiter der Stuttgart Reds Christoph Manske über den Bewerbungserfolg der Cannstatter. Im spanischen Malaga tagte dazu vorletztes Wochenende der europäische Kongress. In dem Auswahlverfahren setzte sich Stuttgart dann gegenüber dem Mitbewerber London durch. Die Bewerbungspräsentation hat die Mehrheit des Auswahlgremiums überzeugt und die Vergabe dann an den Deutschen Baseball- und Softballverband übertragen. Über die Nachricht freute sich auch der TV Cannstatt 1846 e.V. Präsident Roland Schmid: “Ich freue mich riesig, dass wir nach einer sehr erfolgreichen Baseball EM 2010 nun 2027 die Softball EM in Stuttgart haben werden. Wir werden ein guter Gastgeber sein und alles dafür tun, dass diese EM ein voller Erfolg werden wird.” Ausschlaggebend war hierzu bestimmt auch das gerade neu eingeweihte Baseballstadion des TVC. In das Stadion wird dann zur EM das etwas kleinere Softballfeld eingebettet. Das Stadion wird einen tollen Rahmen bilden für die Veranstaltung, die rund eine Woche auf mehreren Plätzen auf dem Vereinsgelände dauern wird. Ein genauer Zeitpunkt, wann die EM dann wirklich 2027 stattfinden wird, steht noch nicht fest und muss mit dem Deutschen Fachverband und dem Europäischen Verband zusammen abgestimmt werden. “Heute können wir uns freuen über das Vertrauen, das uns mit der Vergabe des hochwertigsten Damenturniers im europäischen Softball entgegengebracht wird. Ab nächster Woche wird dann Gas gegeben, um die beste EM auf die Füße zu stellen”, so Christoph Manske über die ehrgeizigen Ziele.

Die Softball Bundesligasaison seiner Reds-Damen geht dann am 14. April mit den Heimspielen gegen die Karlsruhe Cougars ab 13:00 Uhr los. Die Reds wollen hier die Südmeisterschaft aus dem Vorjahr wiederholen und um den Deutschen Meistertitel mitspielen.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel