19 C
Stuttgart
Freitag, 21. Juni , 2024

Verkehrshinweise zum Spiel Schottland – Ungarn am Sonntag

Stuttgart.| Am Sonntag sind in der Stadt...

Traumstart: 5:1 gegen Schottland im Eröffnungsspiel

Die deutsche Nationalmannschaft ist nach Maß ins...
StartSportStuttgart Reds festigen fünften Tabellenplatz mit zwei Siegen in Hünstetten

Stuttgart Reds festigen fünften Tabellenplatz mit zwei Siegen in Hünstetten

SportStuttgart Reds festigen fünften Tabellenplatz mit zwei Siegen in Hünstetten

Mit einem 12.9 und einen 7:0 sind die Stuttgart Reds nur noch einen Sieg vom fünften Tabellenplatz, und damit dem sicheren Klassenerhalt entfernt.

Am vergangenen Samstag stand in der 1. Baseball-Bundesliga nach der U23 EM Pause der zweite Spieltag der Play-Downs auf dem Programm. Für die Baseballer des TV Cannstatt ging die Reise zum Aufsteiger nach Hünstetten. Bei sehr warmem Wetter starteten die Reds sofort durch und brachten die ersten drei Schlagleute direkt auf die Bases. Die nächsten beiden Schlagleute, Dustin Ward und Benedikt Schäffer, gingen zwar ‚Out‘ aber auf ihre Schläge konnte je ein Punkt erlaufen werden.

Ein Fehler der Hünstetter Defense brachte einen weiteren Run zum 3:0 für die Reds. Bevor die Reds im zweiten Inning ein Offensiv-Feuerwerk zündeten, konnten die Hausherren ihrerseits zwei Runs verbuchen.

Mit sechs Runs sorgten die Reds für eine erste Vorentscheidung, so kamen alle 9 Schlagleute an die Reihe, drei sogar zweimal. Erst ein Pitcherwechsel auf den Ex-Stuttgarter Jose Pimentel beendete den Lauf der Reds. Weitere drei Runs im dritten Inning sorgten für eine komfortable 12:2 Führung.

Im fünften Inning knabberte Hünstetten an der Stuttgarter Führung: Mit einigen weiten Schlägen ins Feld und über den Zaun kamen sie auf 12:9 heran. Der starke Stuttgarter Auftakt sicherte aber den Stuttgarter Sieg. Beide Defensiven ließen keine weiteren Punkte zu, Stuttgarts Einwechsel-Pitcher Christoph Ehrich hatte Hünstetten gut im Griff. Insgesamt profitierten die Reds von insgesamt zehn ‚Base on Balls‘ und Base-Hits zum richtigen Zeitpunkt.

Gleich im Anschluss fand die zweite Begegnung des Spieltags statt. Die Baseballer des TV Cannstatt begannen wieder stark und konnten in den ersten drei Innings drei, einen und zwei Runs zu einer schnellen 6:0 Führung nutzen. Dabei waren nahezu alle Stuttgarter Schlagleute auf den Bases.

Die Stuttgarter Defense lies ihrerseits nichts anbrennen. Starting Pitcher Christoph Ehrich knüpfte an seine starke Leistung aus dem ersten Spiel an, was sehr ungewöhnlich ist, da Pitcher normalerweise nur in einem Spiel zum Einsatz kommen. Nach vier Innings wechselte Coach Rick Jacques auf Routinier Dustin Ward, der das Spiel ohne Punkte für Hünstetten beendete. Ein weiterer Run im fünften Inning durch Fabian Beck, welcher auf einen Schlag von Daniel Abiles die Home Plate erreichen konnte, sorgte für den 7:0 Endstand.

Für die Baseballer des TV Cannstatt geht es am kommenden Wochenende in Mannheim weiter. Das Team benötigt nur noch einen Sieg aus den verbleibenden vier Spielen, um den fünften Platz in der 1. Baseball-Bundesliga Süd und damit den sicheren Klassenerhalt zu fixieren. Die Spiele auf dem Roberto-Clemente-Field finden am Samstag, 26.08. um 12 Uhr und gegen 15 Uhr statt.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel