15.9 C
Stuttgart
Samstag, 22. Juni , 2024

Verkehrshinweise zum Spiel Schottland – Ungarn am Sonntag

Stuttgart.| Am Sonntag sind in der Stadt...

Traumstart: 5:1 gegen Schottland im Eröffnungsspiel

Die deutsche Nationalmannschaft ist nach Maß ins...
StartWirtschaftPorsche AG erhöht Beteiligung an IT-Beratung MHP schrittweise auf 100 Prozent

Porsche AG erhöht Beteiligung an IT-Beratung MHP schrittweise auf 100 Prozent

WirtschaftPorsche AG erhöht Beteiligung an IT-Beratung MHP schrittweise auf 100 Prozent
  • Hohes Wachstumspotenzial für Beratungsfeld digitale Transformation
  • Schrittweise Übernahme aller Anteile von MHP durch die Porsche AG bis Januar 2024
  • Strategie 2030: Die Management- und IT-Beratung MHP soll in Größe, Kundenstruktur und Portfolio global weiter wachsen
  • Commitment der Porsche AG zu Wachstumsplänen der IT-Beratungstochter
  • CEO von MHP bleibt Ralf Hofmann, Mitgründer und Vorsitzender der Geschäftsführung von MHP

Stuttgart/Ludwigsburg.| Die Porsche AG übernimmt bis Januar 2024 schrittweise alle Anteile der MHP GmbH. Damit möchte die bisherige Mehrheitseignerin das Wachstumspotenzial der Management- und IT-Beratung MHP konsequent nutzen. Bislang hält Ralf Hofmann, Mitgründer, Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung, 18,2 Prozent der Anteile. Hofmann wird als CEO weiterhin an der Spitze von MHP stehen. Mit der neuen Aufstellung soll MHP insbesondere schneller, und außerhalb des Konzerns, in Größe, Kundenstruktur und Portfolio global weiter wachsen.

„Wir haben mit MHP viel vor“, sagt Lutz Meschke, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Porsche AG und Vorstand für Finanzen und IT. „Die MHP soll weiter stark wachsen, auch in zusätzlichen Technologiebereichen wie zum Beispiel Software as a Service. Zudem sind wir offen für weitere Akquisitionen.“

Auch MHP-CEO Ralf Hofmann betont die Wichtigkeit dieses Schritts: „Mit der Strategie 2030 haben wir uns ehrgeizige Ziele gesetzt. Um diese zu erreichen, ist der Übertrag der Anteile an die Porsche AG ein notwendiger Schritt. Der Anspruch, Technologie für den Wandel zu einem besseren Morgen nutzbar zu machen, treibt uns an. Wir wollen eine noch größere Rolle spielen – als Unternehmen und als Teil der Gesellschaft.“

Die MHP Strategie 2030

Digitalisierung ist ein Zukunftsfaktor, der in einer zunehmend volatilen Welt großes Potenzial birgt. Der übergeordnete Unternehmenszweck der Management- und IT-Beratung MHP bleibt mit der Strategie 2030 unverändert.

MHP blickt auf eine lange Historie zurück und ist seit mehr als 27 Jahren konstant und nachhaltig gewachsen. 1996 in Karlsruhe-Ettlingen gegründet, beteiligte sich die Porsche AG schon im Jahr 1998 mit 51 Prozent an der Management- und IT-Beratung. Im Jahr 2011 erhöhte Porsche seine Anteile auf 81,8 Prozent. 2024 werden es nun 100 Prozent sein. MHP hat sich konsequent weiterentwickelt: vom SAP-Implementierungspartner über eine etablierte Prozess- und IT-Beratung hin zur weltweit agierenden und führenden Management- und IT-Beratung.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel