7.1 C
Stuttgart
Mittwoch, 28. Februar , 2024

Stuttgart Reds richten die Softball EM 2027 aus

Das neue Stadion der Baseballer des TV...

Straßensperrung in der Hedelfinger Straße in Wangen

Stuttgart.| Derzeit befinden sich die Bauarbeiten für...

Polizei setzt beim Festumzug des Pferdemarkts Drohne ein

Leonberg.| Während des Festumzugs beim Leonberger Pferdemarkt...
StartAktuellBlindgänger im Feuerbacher Tal gefunden

Blindgänger im Feuerbacher Tal gefunden

AktuellBlindgänger im Feuerbacher Tal gefunden

Entschärfung am Samstag

Stuttgart.| Ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg ist im Feuerbacher Tal im Gewann Ziegelwiesen entdeckt worden. Die Bergung und Entschärfung des Sprengkörpers ist für den kommenden Samstag, 4. Februar, vorgesehen. Davor muss um die Fundstelle ein Sicherheitsbereich in einem Radius von 500 Metern evakuiert werden. Davon betroffen sind rund 170 Personen. Das Amt für öffentliche Ordnung hat sie darüber bereits informiert.

Der Sicherheitsbereich umfasst:

Die Polizei beginnt mit der Evakuierung am Samstag um 9 Uhr. Der Sicherheitsbereich wird abgesperrt, ein Einfahren ist nicht mehr möglich, das Herausfahren hingegen schon. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet.

Busse der Linie 91 zwischen Feuerbach und Botnang fahren während der Evakuierung. Der Betrieb wird erst mit Beginn der Entschärfung eingestellt.

Wie lange der Kampfmittelräumungsdienst für die Entschärfung braucht, ist aktuell nicht einzuschätzen. Dies hängt unter anderem von der Bauart und vom Zustand des Sprengkörpers ab.

Die Stadt Stuttgart wird über stuttgart.de und ihre Social-Media-Kanäle Facebook https://www.facebook.com/Stadt.Stuttgart und Twitter https://twitter.com/stuttgart_stadt informieren.

Weitere Artikel

Beliebte Artikel