Weilheim.| Von A wie Albzarella bis Z wie Ziegenkäse: am Samstag, 14. Mai, lädt die Stadt Weilheim in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsamt Esslingen und diversen regionalen Erzeugern von 9 bis 16 Uhr zum 10. Weilheimer Käse- und Genießermarkt ein. Rund um die Peterskirche wartet der Käsemarkt mit jeder Menge Wissenswertem und vor allem Schmackhaften aus der Region auf. Regionale Erzeugern aus dem Biosphärengebiet Schwäbische Alb bieten verschiedenste Käsesorten von Kuh, Ziege und sogar Büffel an, die auch als Raclette, Käseburger und Käsegebäck direkt vor Ort probiert werden dürfen. Wildspezialitäten, Wurst von Schaf und Ziege, Backwaren, Biosphärenhonig, Fruchtaufstriche, Nudeln und Fildersauerkraut ergänzen das kulinarische Angebot. Abgerundet wird die Produktpalette durch regionale Weine und Biere, Streuobstdestillate und Liköre sowie verschiedene Naturprodukte aus Zirbe, Dinkel, Hirse, Alpaka- und Schafwolle. Für die musikalische Umrahmung sorgen zwischen 11 und 14.30 Uhr die Gruppe Herzallerliebst mit Akkordeon, Drehleier, Gitarre, Geige und Gesang und um 15 Uhr zwei stilechte „Albhornbläser“.

Das Biosphärenmobil des NABU begeistert Klein und Groß mit Informationen über das Biosphärengebiet Schwäbische Alb mit seiner ganz eigenen Pflanzen- und Tierwelt. Das Freilichtmuseum Beuren zeigt bei seiner Mitmachaktion zum Thema „Buttern“, dass Butter nicht einfach nur aus dem Supermarktregal kommt und das Landwirtschaftsamt Esslingen informiert im Rahmen der Landesinitiative Gläserne Produktion des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz aus aktuellem Anlass über die Ernährungsnotfallvorsorge. Für die ganz kleinen Gäste gibt es um 13.30 Uhr in der Stadtbücherei ein Kamishibai-Bildkartentheater und unter den Kastanien einen kleinen Streichelzoo.

Der Käse- und Genießermarkt verkörpert den Grundgedanken des Biosphärengebietes, Mensch und Natur in Einklang zu bringen und verstärkt auf regionale Produkte zu setzen.

Weitere Informationen zum Käsemarkt und eine Liste der Marktbeschicker gibt es unter www.weilheim-teck.de/kaesemarkt.