Freiberg a. N.| Am Ende der sehr erfolgreichen Hinrunde führten die Verantwortlichen mit allen Spielern Personalgespräche. In Folge dieser Gespräche kamen der Verein, Patrick Fossi und Berkan Alimler überein, die laufenden Verträge im gegenseitigem Einvernehmen aufzulösen.

Berkan Alimler kam als großes Talent nach Freiberg und konnte in vielen Spielen sein Talent unter Beweis stellen. Da er seine sportliche Zukunft doch eher näher an der Heimat Berlin sieht, entsprach der Verein dem Anliegen des Spielers.

Patrick Fossi war sowohl sportlich als auch menschlich ein wichtiger Teil der Mannschaft. Leider warfen ihn in der Vergangenheit auch immer wieder Verletzungen aus der Bahn. Patrick wird nun als wichtiger Eckpfeiler zum 1. FC Normannia Gmünd wechseln.

„Mit Patrick und Berkan verlassen zwei tolle Charaktere den Verein. Ich denke, dass für die Entwicklung beider Spieler dieser Schritt richtig und wichtig ist. Beide benötigen Spielzeit als unangefochtene Stammspieler. Dies konnten wir beiden leider in Freiberg nicht bieten. Besonders dem Wechsel von Fossi zuzustimmen fiel allen Beteiligten sehr schwer. Wir werden seinen Weg weiter beobachten und haben uns Möglichkeiten offen gehalten, dass wir ihn bei einer Top-Entwicklung – die wir ihm ohne weiteres zutrauen – zurück nach Freiberg holen können,“ so Sportdirektor Christian Werner