19.9 C
Stuttgart
Samstag, 15. Juni , 2024

Traumstart: 5:1 gegen Schottland im Eröffnungsspiel

Die deutsche Nationalmannschaft ist nach Maß ins...

Antonia Stautz wird Stuttgarterin!

Die deutsche Nationalspielerin wechselt vom Ligakonkurrenten SC...

Erfolgreicher Härtetest: Groß schießt DFB-Team zum Sieg

Genau eine Woche vor dem Start der...
StartRegionKreis BöblingenEinschränkungen im Bereich Heckengäu

Einschränkungen im Bereich Heckengäu

RegionKreis BöblingenEinschränkungen im Bereich Heckengäu

Betroffen sind die Buslinien 652, 653 und 765 der Firma Seitter

Das Busangebot der Firma Seitter im Bereich Heckengäu wird ab Montag, 18. September bis auf Weiteres erheblich reduziert. Betroffen sind die Linien 652 (Rutesheim – Heimsheim – Tiefenbronn – Friolzheim), 653 (Leonberg – Rutesheim – Heimsheim – Mönsheim – Weissach Porsche / Wiernsheim) und 765 (Weissach Porsche – Mönsheim – Wiernsheim). Das Busunternehmen hat einen Notfahrplan erstellt, in dem insbesondere die Nebenverkehrszeit ausgedünnt wurde – der Schülerverkehr (Linie 653A) und die Linie 655 (Rutesheim Bahnhof – Rutesheim Rathaus) sind von der Angebotsausdünnung nicht betroffen. Der Hauptgrund für die Ausfälle ist ein kurzfristig aufgetretener massiver Fahrermangel beim Busunternehmen Seitter.

Der VVS empfiehlt seinen Fahrgästen, ihre persönliche Verbindung über die VVS-Fahrplanauskunft über die Homepage oder App „VVS Mobil“ zu prüfen. Die Ausfälle werden dort angezeigt. Das Landratsamt Böblingen, das Landratsamt Enzkreis, die Firma Seitter und der VVS suchen nach einer dauerhaften Lösung.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel