Auszeichnung im Bereich Wärme

Esslingen.| Im Rahmen der „The smarter E Europe“, einer Fachmesse für Solartechnik, Energiespeichersysteme und Elektromobilität, wurden am Donnerstag, 16. Mai, in München die Energiewende Awards vergeben. Das Marktforschungsunternehmen EuPD Research hatte dafür 1.800 Energieversorger aus Deutschland, Österreich und der Schweiz unter die Lupe genommen. Die Energieversorger, die sich besonders vorbildhaft für die Energiewende engagieren, wurden ausgezeichnet. Die Stadtwerke Esslingen sind unter den beiden Preisträgern im Bereich Wärme. Besonders im Fokus stand dieses Jahr die Qualität des Service. Hier konnten die Stadtwerke Esslingen überzeugen. Dr. Markus Michel, Abteilungsleiter Service bei den SWE, nahm den Preis am 16. Mai in München entgegen. „Wir freuen uns sehr, dass wir in der Kategorie Wärme zum Kreis der Gewinner des Energiewende Awards 2019 gehören. Ein besonderer Dank gilt unseren Mitarbeitenden, die tagtäglich mit ihrer Arbeit die Wärmewende vorantreiben.“

Die Stadtwerke Esslingen haben in den letzten Jahren ihre Wärmeversorgung deutlich ausgebaut, sowohl im Bereich der Fern-, als auch der Nahwärme. Die Experten der SWE kümmern sich um die Wärmeversorgung von Mehrfamilienhäusern genauso wie von ganzen Stadtquartieren. Auch Pflegeheime, Schulen, Bürogebäude oder Gewerbebetriebe vertrauen seit Jahren auf die Kompetenz der SWE-Mitarbeiter. Die Stadtwerke Esslingen bieten hier komfortable Komplettpakete an und bauen und betreiben für ihre Kunden moderne Heizungsanlagen.

Bei der Preisvergabe wurde besonders der Blog „Häuslebauer und Heizungssanierer“ auf der Website www.swe.de hervorgehoben. Hier finden private Immobilienbesitzer und Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft hilfreiche Informationen zu Energie-Lösungen, Fördergeldern und Gesetzen rund ums Haus.

Die Energiewende Awards wurden bereits zum dritten Mal vergeben. Ausgezeichnet werden die Energieversorger, die sich im Kundensinne für die Energiewende engagieren. Preise wurden in den Kategorien Strom, Wärme, Mobilität und Energieeffizienz vergeben.