24.3 C
Ludwigsburg
Dienstag, 16. Juli , 2024

14. AOK-Firmenlauf durch die Talaue – Jetzt gleich anmelden

„BW-Running“ – Laufserie der Baden-Württembergischen Leichtathletik-Verbände Waiblingen.| In...

Sperrungen und Umleitungen für den BarockLauf

Ludwigsburg.| Wegen des Ludwigsburger BarockLaufs sind am...

Letztes Fußballspiel in der Stuttgart-Arena

Polizei zufrieden mit dem Einsatzverlauf Stuttgart.| Das letzte...
StartRegionRems-Murr KreisErneuerung der Schutzplanken an der B14

Erneuerung der Schutzplanken an der B14

RegionRems-Murr KreisErneuerung der Schutzplanken an der B14

Die Strecke zwischen der Anschlussstelle Korb bis zur Anschlussstelle Schwaikheim ist fertiggestellt. Ab Dienstag, 22. August (circa 07.00 Uhr) sind wieder beide Fahrspuren in Richtung Backnang befahrbar.

Ab Dienstag, den 22. August (circa 06:00 Uhr) ist die Strecke zwischen Teiler B14/B29 und Anschlussstelle Korb in Fahrtrichtung Backnang nur einseitig befahrbar.

Beide Fahrspuren sind ab dem 10. September wieder befahrbar.

Die Strecke zwischen der Anschlussstelle Schwaikheim bis zur Anschlussstelle Korb ist bis Mittwoch, 23. August (circa 06:00 Uhr) in Fahrtrichtung Stuttgart weiterhin nur einseitig befahrbar. Zusätzlich wird die einseitige Befahrbarkeit bis zum Teiler B14/B29 verlängert. Folglich gibt es am Dienstag (22. August) tagsüber eine Baustelle in Fahrtrichtung Stuttgart mit sechs Kilometer Länge. Ab dem 23. August (circa 07:00 Uhr) sind dann wieder beide Fahrspuren zwischen Schwaikheim und Korb in Fahrtrichtung Stuttgart befahrbar.

Die Freigabe der Strecke zwischen Korb und Teiler B14/29 in Fahrtrichtung Stuttgart ist für den 10. September eingeplant.

Der Verkehr wird einspurig am Baubereich mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 80 Stundenkilometer vorbeigeführt.

Die Fertigstellung des Aufbaus der Verkehrssicherung ist für Mittwoch, 23. August (06.00 Uhr) vorgesehen. Die Fertigstellung der Erneuerung der Schutzplanken ist für den 10. September terminiert.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel