Geschäftliche Information

Fast jedem passiert es einmal oder mehrfach im Leben: Das Haus wird verlassen und der Schlüssel bleibt zurück. Vergisst man den Schlüssel im Haus, wenn man nochmal zurück zum Auto muss oder dem Paketboten entgegengeht und die Tür fällt zu, weiß man im ersten Moment wahrscheinlich nicht, was man tun soll. Neben der Möglichkeit, einen seriösen Schlüsseldienst aus Ludwigsburg zu rufen, gibt der folgende Artikel Tipps, wie Sie sich in einem solchen Fall verhalten können.

Tipp 1: Den Ersatzschlüssel organisieren
Wer den Schlüssel im Haus vergessen hat, ist froh, wenn ein Ersatzschlüssel aufgetrieben werden kann. Eine gute Lösung, gegen solche Fälle vorzubeugen, ist es, einen Zweitschlüssel bei den Nachbarn, Freunden oder Verwandten zu deponieren. Auch ein Zweitschlüssel im Auto, im Briefkasten oder auf einem sicheren Ort auf dem Grundstück, kann in manchen Fällen helfen, wieder ins Haus zu kommen. Bei einer Mietwohnung kann der Vermieter Ihnen vielleicht aushelfen. Sorgen Sie vor! Denn das Vergessen des Schlüssels kommt gar nicht so selten vor, wie Sie denken.

Tipp 2: Durch ein Fenster ins Haus gelangen
Haben Sie ein Fenster oder die Terrassentür sperrangelweit offen gelassen, haben Sie Glück. Wenn man nicht vorhatte, das Haus für längere Zeit zu verlassen, kann dies vorkommen. Dann spazieren Sie einfach durch die Hintertür wieder hinein. Normalerweise passiert das aber nur im Sommer und dann auch nur in den seltensten Fällen. Steht ein Fenster auf Kipp, ist es unter Umständen möglich – je nach Sicherungstechnik – das Fenster zu öffnen. Dazu versuchen Sie mit einem Hebel den Griff des Fensters in die mittlere Position zu bringen. Mit etwas Druck lässt sich das Fenster dann öffnen.

Tipp 3: Die zugefallene Tür mit einer Plastikkarte öffnen
Ist die Tür nur ins Schloss gefallen und nicht verschlossen, ist es eventuell möglich, sie mit einer Plastikkarte wieder zu öffnen. Dazu nutzen Sie zum Beispiel eine EC-Karte, die danach allerdings nicht mehr funktionieren wird, da Sie sie bei dem Vorgang verbiegen. Die Karte wird mit einer Ecke in den Türspalt gedrückt und mit etwas Druck gekrümmt. Danach schauen Sie, wo das Schloss sitzt und führen die Karte dorthin.

Stoßen Sie auf Widerstand, sind Sie richtig. Jetzt müssen Sie Kraft aufwenden, bis das Schloss zurückschnappt. Manchmal hilft es, die Tür etwas anzuziehen, um die Verbindung zu lockern. Haben Sie Ihren Haustürschlüssel verloren oder vergessen, während Sie unterwegs waren, wird diese Methode allerdings nicht viel helfen, da Sie die Tür beim Verlassen des Hauses verschlossen haben.

Tipp 4: Den Schlüsseldienst rufen
Sind alle oben genannten Möglichkeiten ausgeschlossen, bleibt nur noch ein kompetenter Schlüsseldienst. Möchten Sie nicht zu einem Einbrecher in Ihrem eigenen Haus werden, ist der Schlüsseldienst oft der einzige Weg, in kürzester Zeit wieder ins Haus zu gelangen. Ein Schlüsselnotdienst ist schnell bei Ihnen und tauscht auch die Schlösser aus, wenn Sie den Schlüssel verloren oder an einem nicht mehr nachvollziehbaren Ort vergessen haben. Weitere Schlüsselnotdienste in Ludwigsburg finden Sie unter dem Link. Zur Prävention, um den Schlüssel nicht zu vergessen, helfen aber oft schon einfache Clips, farbige Schlüsselbänder oder eine bewusst eingeübte Routine.