Foto: Kreissparkasse
Erfolgreiche Vereine und Organisationen erhalten Preise in Höhe von insgesamt 20.000 Euro

Ludwigsburg.| Seit Juli 2018 stellt die Kreissparkasse Ludwigsburg ein Online-Spendenportal bereit. Auf ihrer Homepage (www.ksklb.de) können sich gemeinnützige Vereine und Organisationen aus dem Landkreis Ludwigsburg registrieren und Spenden für ihre Arbeit sammeln. Das Motto: „Klicken & Helfen“.

Vom 2. bis 30. Oktober 2020 fand auf diesem Spendenportal erstmals eine Spendenmeisterschaft statt. Die Vereine bzw. die Organisationen, denen es gelungen ist in diesem Zeitraum die höchsten Spendensummen einzusammeln, haben einen zusätzlichen Preis von der Kreissparkasse gewonnen. „Vereine und Organisationen wurden damit ermuntert, besonders aktiv Spender für sich zu begeistern. Insgesamt wurden so mehr als 46.000 Euro von Spendern eingesammelt. Ein großer Erfolg, denn gerade in Zeiten von Corona werden Spenden dringen benötigt. Darum kommt die Aktion, für die die Kreissparkasse 20.000 Euro zur Verfügung gestellt hat, für viele zum richtigen Zeitpunkt“, sagt Isabel Kurz, Pressesprecherin der Kreissparkasse Ludwigsburg.

Folgende Preise werden von der Kreissparkasse vergeben:

Der erste Preis in Höhe von 5.000 Euro geht an ein Hilfsprojekt von Venue e.V. in Ludwigsburg. Die evangelische Freikirche konnte die meisten Spender für sich gewinnen. Diese haben insgesamt 10.572 Euro zur Verfügung gestellt. Der Verein hat neue Veranstaltungsräume angemietet, die zur Kirche mit Kinder- und Jugendräumen umgestaltet werden. Die insgesamt 15.572 Euro helfen dabei und bringen den Verein ein gutes Stück voran.

Ein Gewinn von 4.000 Euro geht an den Förderverein ErlebnisPark Hochdorf/Enz e.V. in Eberdingen. Der Verein erreichte Platz zwei. Er wurde von seinen Spendern mit 9.090 Euro gefördert. Das Geld kommt dem neuen öffentlichen Erlebnis- und Freizeitpark zugute, der der Bevölkerung zahlreiche Sport, Spiel- und Freizeitmöglichkeiten ermöglicht.

Platz 3 belegt der Jugend- und Freizeitclub Kleinglattbach e.V., Vaihingen an der Enz. Er erhält eine Gewinnsumme von 3.000 Euro. Ihm ist es gelungen insgesamt 6.488 Euro von Spendern einzusammeln. Das Geld fließt in die Renovierung des Hauses, das den Vereinsmitgliedern und Besuchern als Jugend- und Freizeittreff dient.

Gewinne in Höhe von 2.000 Euro sowie 1.000 Euro gehen an Platz 4 und 5 und damit an den CVJM Besigheim und an den Jugendfarmverein Ludwigsburg e.V., die Spenden in Höhe von 5.750 Euro und 4.670 Euro für ihre Hilfsprojekte eingesammelt haben. Die Vereine oder Organisationen, die Platz 6 bis Platz 15 erreichten erhielten jeweils 500 Euro.

„Im Namen der Kreissparkasse gratuliere ich allen Gewinnern. Sie haben kräftig die Werbetrommel für ihre Hilfsprojekte gerührt, haben damit viele Spender mobilisiert und damit schöne Geldsummen zusammenbekommen, die zusammen mit den Kreissparkassengewinnen angereichert, ihren gemeinnützigen Zielen zur Verfügung stehen“, erklärt Kurz.

Die Kreissparkasse Ludwigsburg ist nicht nur als verlässlicher und fairer Finanzdienstleister im Landkreis bekannt. Bekannt ist sie auch für ihr ausgeprägtes gesellschaftliches Engagement. So hat die Kreissparkasse alleine in den vergangenen zehn Jahren über 8.400 gemeinnützige Projekte im Kreis Ludwigsburg finanziell unterstützt. „Mit der Spendenmeisterschaft haben wir erneut gezeigt, dass uns das Engagement für die Menschen in unserem Landkreis ein ganz besonderes Anliegen ist“, so Kurz.