Kornwestheim.| Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim bauen seit 2015 das Glasfasernetz in ganz Ludwigsburg aus. Dort soll die Breitbandtechnologie bis voraussichtlich 2024 abschnittsweise errichtet sein. Seit Dezember 2019 sind die Stadtwerke auch im Gewerbegebiet Kornwestheim-Nord aktiv und legen dort megaschnelles Internet für Unternehmen. Kornwestheims Oberbürgermeisterin Ursula Keck setzte heute den Baggerbiss an der Ecke Maybach- / Steinbeisstraße für die Kabellegung und zeigt sich erfreut über den Infrastrukturausbau: „Schnelles Internet ist heute unverzichtbar. Es freut mich sehr, dass wir jetzt auch die Unternehmen in Kornwestheim mit einem Glasfasernetz an einen schnellen Datentransfer anbinden können. Das stärkt unseren Wirtschaftsstandort Kornwestheim.“

Christian Schneider und Johannes Rager, ab 1.1.2020 die neue Geschäftsführung der Stadtwerke, erklären unisono: „Die Stadtwerke sind nicht mehr nur wie früher für die klassische Daseinsvorsorge zuständig. Wir werden mehr und mehr der Umsorger von Bürgern und Unternehmen, sozusagen Generalunternehmer für Energie und digitale Dienstleitungen. Dazu gehört vor allem eine leistungsfähige Infrastruktur, die sehr hohe Bandbreiten bei geringer Störanfälligkeit, auch über weite Entfernungen ermöglicht. Alle Bürger in Ludwigsburg und nun auch die Unternehmen in Kornwestheim-Nord profitieren von unseren digitalen Leistungen. Wir garantieren eine schnelle Telekommunikationsanbindung auf Glasfaserbasis mit sehr hohen Datenübertragungsraten und sichern damit nachhaltig den Standort.“

Die Stadtwerke verlegen die Glasfaserinfrastruktur im Gehweg. Bei Produktvertrag mit der SWLB findet die Verlegung bis in das Gebäude statt. So kann die hochwertige Breitbandversorgung garantiert werden. Die Stadtwerke schließen den Glasfaserausbau in Kornwestheim-Nord bis Ende Mai 2020 ab. Drei Kilometer Kabel werden für den Anschluss des Gewerbegebiets neugelegt. Sobald die Mikrorohrverbände in den insgesamt sechs Straßenzügen verbaut sind, können die Glasfasern zu den Firmen eingeblasen werden und die Firmen das Gigabit-fähige Netz der Stadtwerke nutzen. Der Anschluss im Gewerbegebiet Kornwestheim-Nord ist für alle Unternehmen möglich, um schon bald Daten mit Highspeed-Geschwindigkeit versenden oder empfangen zu können. Kontaktaufnahme mit dem Breitband-Vertriebsteam unter Telefon 07141 / 910-3235 oder per Mail an geschaeftskunden@swlb.de . Weitere Informationen zum Ausbau des Glasfasernetzes und den einzelnen Clustern unter https://www.swlb.de/profibandbreite .