Bild v.l.n.r.: Jürgen Kessing, Eberhard Blatter, Markus Stammberger | Foto: Bäckerei Blatter
10 Cent pro verkauftem 1kg-Roggenmischbrot werden bis 31. August gespendet

Bietigheim-Bissingen.| Eberhard Blatter von der Bäckerei Blatter aus Bietigheim-Bissingen hat heute Markus Stammberger, Schirmherr des aufwind e.V. Bunter Kreis Ludwigsburg und dem Kliniken-Aufsichtsrat, Bietigheims OB Jürgen Kessing, die finanzielle Unterstützung des Vereins zugesagt.

Der aufwind e.V., der zur regionalen Klinikenholding gehört, kümmert sich um schwerstkranke Kinder, Frühchen und deren Familien. Die Bäckerei Blatter spendet bis 31. August von jedem verkauften 1 kg-Roggenmischbrot 10 Cent an den aufwind e.V..

„Wir von aufwind freuen uns sehr über die Unterstützung der Bäckerei Blatter und hoffen auf viele weitere Unterstützer, dass die immens wichtige Unterstützung für die betroffenen Familien im gesamten Kreisgebiet weiterhin angeboten werden kann“, sagt Markus Stammberger, der mit seiner Frau im April, auf Anfrage von aufwind, die Schirmherrschaft für den Verein übernommen hat.

„Wir freuen uns darauf, den Verein künftig immer mal wieder bei seiner wertvollen Arbeit zu unterstützen, aktuell mit unserer „Brot-Spenden-Aktion. Es geht um Kinder, da helfen wir gerne“,“ erklärt Eberhard Blatter seine Unterstützung. „Jährlich sind in unserem Landkreis etwa 100 Familien davon betroffen, dass sich durch Krankheit oder Tod eines Kindes die Lebensumstände von jetzt auf gleich komplett ändern. Da ist der Einsatz des professionellen Teams von aufwind sehr wichtig und bietet den Betroffenen eine hilfreiche Unterstützung“, sagt OB Kessing, der gleichzeitig Aufsichtsrat der Klinikenholding ist.