Ludwigsburg.| Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim beheben seit gestern, 17. Dezember, eine Leckage an der Gasleitung in der Friedrichstraße. Bis in die Nacht hinein hat der Bereitschaftsdienst der SWLB nach dem Schaden in der Infrastruktur gesucht. Um die Schadstelle zu lokalisieren, musste die SWLB mehrere Bohrungen vornehmen.

Aus diesem Grund wurde die Friedrichstraße gesperrt. Das Abbiegen von der Stuttgarter Straße in die Friedrichstraße ist nicht möglich. Zwei Spuren führen an der Baumaßnahme Richtung Schwieberdinger Straße vorbei, auch kann links in die Hohenzollernstraße abgebogen werden. Die Reparaturarbeiten an der Gasleitung dauern an. Die Stadtwerke informieren zeitnah über den Fortlauf der Bauarbeiten.