Ehrenpreis des Landkreises für Weingut Faigle

185
Landesprämierung für Wein und Sekt

Vaihingen/Enz / Heilbronn.| Den Ehrenpreis des Landkreises Ludwigsburg für das herausragende Gesamtergebnis bei der Landesprämierung für Wein und Sekt in den vergangenen drei Jahren hat das Weingut Faigle in Vaihingen an der Enz gewonnen. Landkreis-Dezernent Heiner Pfrommer überreichte im Rahmen der Veranstaltung „Wein trifft Wirtschaft“ am Mittwochabend im Abraham-Gumbel-Saal der Volksbank Heilbronn den Ehrenpreis und gratulierte gleichzeitig dem Vaihinger Weingut. „Das Weingut Faigle hat schon 2011 und 2015 den Landesehrenpreis bekommen, daneben zwei Mal den Trollingerpreis und zahlreiche Gold- und Silberprämierungen – das zeigt, dass hier konstant auf einem sehr hohen Niveau gearbeitet wird“, stellte Pfrommer fest.

Dies sei charakteristisch für den Weinbau insgesamt im Landkreis Ludwigsburg, so Pfrommer weiter. „Weine aus dem Landkreis finden sich immer häufiger in der internationalen Spitzenklasse.“ Auch in punkto terrassierte Steillagen sei der Landkreis Ludwigsburg vorne dran: Rund 365 Hektar Steillagen mit Terrassen/Mauern bedeuten deutscher Rekord. Insgesamt bauen fast 11.000 Betriebe auf mehr als 2000 Hektar Wein an – rund 70 Prozent rote Weinsorten und 30 Prozent weiße Weinsorten. Die durchschnittliche Anbaufläche pro Betrieb liegt bei etwas mehr als einem Hektar.

Das Weingut Faigle bewirtschaftet 6,5 Hektar Rebland. Hauptsorten sind Trollinger, Lemberger, Riesling und Rivaner, daneben gibt es zahlreiche Spezialitäten, beispielsweise Cabernet Cubin, Muskattrollinger und Chardonnay. Außerdem werden Winzersekt und Edelbrände angeboten.