4.7 C
Ludwigsburg
Mittwoch, 17. April , 2024

Bürgernähe und Kompetenz für den Ludwigsburger Gemeinderat

FDP stellt 40 KandidatInnen für die Wahl...

Dem Kulturerbe einen Schritt näher

Der Vaihinger Maientag hat eine weitere Hürde...

Tag der offene Tür beim THW Ludwigsburg

Ludwigsburg.| Am 21.4.2024 veranstaltet der THW Ortsverband...
StartLokalesLudwigsburgFahrradbörse und Codieraktion wieder auf dem Rathaushof

Fahrradbörse und Codieraktion wieder auf dem Rathaushof

LokalesLudwigsburgFahrradbörse und Codieraktion wieder auf dem Rathaushof

Am Samstag, 13. April, von 10.30 bis 14 Uhr

Ludwigsburg.| Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC Ludwigsburg-Stadt) veranstaltet zusammen mit dem Fachbereich Nachhaltige Mobilität der Stadt Ludwigsburg am Samstag, 13. April, wieder eine Fahrradbörse und eine Codieraktion für Räder auf dem Rathaushof.

Bei der Radbörse können von 10.30 Uhr bis 14 Uhr gebrauchte, fahrtüchtige Fahrräder, Roller, Kinderräder und Fahrradanhänger gekauft werden. Die Annahme der Räder erfolgt am Freitag, 12. April, von 16 bis 18.30 Uhr an der Justinus-Kerner-Schule in der Mathildenstraße auf dem Schulhof (Zugang über den Rathaushof). Am Samstag, 13. April, werden von 9 bis 10.15 Uhr noch Fahrräder auf dem Rathaushof angenommen. Für die Annahme muss ein Personalausweis sowie bei neuwertigen Rädern/E-Bikes wenn möglich der Kaufbeleg mitgebracht werden.

Der ADFC Ludwigsburg-Stadt erhebt zehn Prozent des Verkaufserlöses als Gebühr. Damit wird die ehrenamtliche Vereinsarbeit unterstützt. Fahrräder und Anhänger, die nicht verkauft werden, können für eine soziale Einrichtung in Ludwigsburg gespendet werden.

Einen zusätzlichen Diebstahlschutz, nicht nur für hochpreisige Räder, bietet eine Codierung des Fahrrads. Dafür wird ein Code am Fahrradrahmen eingraviert. Diese Aktion bietet der ADFC ebenfalls am Samstag in Verbindung mit der Fahrradbörse an. Für die Codierung ist ein Eigentumsnachweis in Form einer Rechnung für das Fahrrad und ein Personalausweis notwendig.

Die Polizei ist mit einem Infostand zur Diebstahlsicherung und mit einer Helmberatung vor Ort. Am Stand der Stadt Ludwigsburg können Interessierte mit Mitarbeitenden aus dem Fachbereich Nachhaltige Mobilität ins Gespräch kommen. Auch das städtische Team Klima und Energie wird mit einem Info-Aktionsstand vertreten sein: Hier werden Beratungen zur energetischen Sanierung von Privatgebäuden sowie eine Mobilitätsaktion angeboten, im Fokus steht das Thema Nachhaltigkeit. Ein Coffee-Bike ergänzt die Veranstaltung mit kulinarischen Kaffeespezialitäten.

Informationen zur Veranstaltung sind auch auf der Website des ADFC unter ludwigsburg.adfc.de zu finden.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel