12.3 C
Ludwigsburg
Sonntag, 14. April , 2024

Dem Kulturerbe einen Schritt näher

Der Vaihinger Maientag hat eine weitere Hürde...

Tag der offene Tür beim THW Ludwigsburg

Ludwigsburg.| Am 21.4.2024 veranstaltet der THW Ortsverband...

WeinKulTourer startet am 1. Mai in die Saison

Stromer fährt schon seit diesem Monat –...
StartLokalesLudwigsburgForum am Schlosspark wird Kulturdenkmal

Forum am Schlosspark wird Kulturdenkmal

LokalesLudwigsburgForum am Schlosspark wird Kulturdenkmal
  • Bau- und Kunstdenkmalpflege: Forum am Schlosspark in Ludwigsburg als Kulturdenkmal eingestuft (Landkreis Ludwigsburg)
  • Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium unterstreicht herausragende Bedeutung des Forums

Ludwigsburg.| Das Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart hat das Forum am Schlosspark Ludwigsburg nach eingehender Prüfung in die Liste der Kulturdenkmäler Baden-Württemberg aufgenommen.

In der Begründung der Denkmaleigenschaft heißt es seitens des Landesamts für Denkmalpflege: „Das Forum am Schlosspark in Ludwigsburg nimmt aus stadtbau- und architekturgeschichtlicher, bautypologischer und kulturpolitischer Perspektive einen bedeutenden Stellenwert in der jüngeren Geschichte von Veranstaltungs- und Theaterbauten in Baden-Württemberg ein. Es handelt es sich daher um ein Kulturdenkmal aus wissenschaftlichen, künstlerischen und heimatgeschichtlichen Gründen. An seiner Erhaltung besteht wegen seines dokumentarischen und exemplarischen Wertes ein öffentliches Interesse.“

Dr. Martin Hahn, Landeskonservator im Landesamt für Denkmalpflege, ordnet das Forum am Schlosspark mit Blick auf Qualität und Architektur in einen erlesenen Kreis von Veranstaltungsgebäuden in Baden-Württemberg ein: „Für die Qualität des mittlerweile 35-jährigen Gebäudes spricht der exzellente Überlieferungsgrad. Architektonisch zählt das Forum zu einer relativ kleinen Gruppe von großen Veranstaltungsbauten jener Zeit in Deutschland. Als Renommierprojekt der Kulturpolitik Baden-Württembergs besitzt der Bau der 1980er-Jahre zugleich eine hohe Zweckdienlichkeit wie eine gediegene Opulenz mit hohem künstlerischem Anspruch. Es ist damit ein überaus anschauliches neues junges Kulturdenkmal im Land.“

Oberbürgermeister Dr. Matthias Knecht sieht die herausragende Stellung des Forums am Schlosspark sowohl mit Blick auf die Architektur als auch auf die Funktion des Hauses bestätigt: „Die Einstufung unseres Forums als Kulturdenkmal unterstreicht, wie zeitlos und zukunftsweisend das Haus von Anfang an geplant war und welche große städtebauliche Bedeutung ihm in Ludwigsburg zukommt. Besonders freut uns, dass das Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart die hervorragende Funktionalität des Hauses hervorgehoben hat. Das Forum ist für Veranstaltungen, Kultur, Vereine und Gesellschaft auch in Zeiten knapper Kassen unverzichtbar.“

Baubürgermeisterin Andrea Schwarz betont: „Der Entwurf ging aus einem internationalen Wettbewerb hervor. Er nimmt auf drei Seiten das barocke Raster der Stadt auf und öffnet sich zum Schloss mit der schwingenden Foyerfassade. Zusammen mit dem Brunnen macht sie das Forum unverwechselbar und zu einem Vorzeigeobjekt des Kulturbetriebs der 1980er Jahre in Baden-Württemberg. Die vielen innovativen Lösungen von der Bühnentechnik über die variable Akustik bis hin zur Beleuchtung und Beheizung über die Fensterprofile zeugen von schwäbischem Tüftlertum und einem hohen Anspruch an Funktionalität. Glückwunsch an den Architekten Ulrich Kohlleppel zu dieser Auszeichnung durch die Denkmalpflege!“

Das Forum am Schlosspark wurde 1988 eröffnet und bietet für kulturelle, gesellschaftliche und Firmenveranstaltungen Räumlichkeiten – je nach Veranstaltungsformat – für bis zu 3.000 Personen.

Das Haus ist mit seinem hochkarätigen Kulturprogramm der Ludwigsburger Schlossfestspiele sowie der Spielzeit des Fachbereichs Kunst und Kultur weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Internationale Top-Stars gaben sich hier bereits die Klinke in die Hand; das Spektrum reichte dabei von Anne-Sophie Mutter bis zu den Toten Hosen.

Renommierte internationale Kongresse finden hier ebenso statt wie herausragende gesellschaftliche Veranstaltungen, Symposien und Empfänge. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier war hier ebenso zu Gast wie Bundespräsident a. D. und Ehrenbürger der Stadt Ludwigsburg, Horst Köhler.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel