3.8 C
Ludwigsburg
Sonntag, 25. Februar , 2024

Parken auf Bärenwiese-West vorübergehend nicht möglich

Ludwigsburg. Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim (SWLB) weisen darauf...

Die Kreissparkasse ist Premium-Partner Förderberatung

Ausgezeichnetes Förderkreditgeschäft Ludwigsburg.| Im Jahr 2023 stellte die...

Venezianische Messe findet 2024 statt

Buntes Spektakel mit Strahlkraft erstmals ohne Eintritt Ludwigsburg.|...
StartWirtschaftEnergie-Experten zu Gast bei der Kreissparkasse

Energie-Experten zu Gast bei der Kreissparkasse

WirtschaftEnergie-Experten zu Gast bei der Kreissparkasse

Tipps und Infos für die Energetische Sanierung und deren Finanzierung

Ludwigsburg.| Die Kreissparkasse Ludwigsburg lud am Dienstagabend alle Interessierten, die sich derzeit mit dem Thema „Energiesparen“ und „energetische Sanierung“ beschäftigen, zu einer Info-Veranstaltung ein.

Nach einem Impulsvortrag von Energieexperte und Architekt Prof. Ludger Bergrath (HTW Saarbrücken) vor rund 200 Gästen diskutierte Moderator Michael Antwerpes gemeinsam mit Experten die drängenden Fragen rund um die Themen Energieeffizienz, moderne Heiztechnik und Fördermittel bei der Finanzierung. Die Expertenrunde setzte sich – neben Prof. Bergrath – zusammen aus Anselm Laube (Geschäftsführer der Energieagentur Kreis Ludwigsburg LEA e. V.), Christian Schneider (Geschäftsführer der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim) und Thomas Raab (Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Ludwigsburg).

„War bisher allein die Lage für den Wert einer Immobilie entscheidend, ist heute, schon mit Blick auf die Nebenkosten, die Energieeffizienz ein wesentliches Thema“, betonte Raab. Je schlechter Zustand und Ausstattung sind und je höher der Energieverbrauch, umso stärker steigen die Heizkosten. Damit öffnet sich die Schere zwischen gut und schlecht sanierten Häusern bei den Betriebskosten immer weiter, was sich wiederum auf die Preisentwicklung am Markt auswirkt. Dies gilt für Mietwohnungen, Gewerbeimmobilien, Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser gleichermaßen. „Da der Wunsch nach den eigenen vier Wänden nach wie vor groß ist – ebenso wie der Wunsch, sich von stark schwankenden Energiekosten unabhängiger zu machen, haben wir heute für alle Immobilienbesitzer wertvolle Tipps und Informationen gegeben“, so Raab.

Prof. Bergrath nannte in seinem Vortrag beeindruckende Zahlen: „In Deutschland gibt es rund 41 Mio. Wohnungen in 21 Mio. Wohngebäuden. 70 Prozent der Gas- und Ölkessel sind älter als 20 Jahre. Energie wird so leicht nicht günstiger. Es gibt nicht die eine Super-Lösung – darauf kann man lange warten.“ Deshalb sein eindringlicher Appell: „Kümmern Sie sich darum – beginnen Sie jetzt!“

Wer ausführliche Infos rund um die Energetische Sanierung und deren Finanzierung wünscht, kann in den 50 personenbesetzten Filialen der Kreissparkasse Ludwigsburg einen Beratungstermin vereinbaren. Um eine Finanzierung verlässlich zu planen und das Preis-Leistungs-Verhältnis der Immobilie abwägen zu können, ist eine kompetente Beratung von den Experten eine sinnvolle Unterstützung. Der Immobilienmakler Nr. 1 im Landkreis kennt den Markt sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich, bietet vom Förderdarlehen bis zur Gebäudeversicherung alles aus einer Hand an und verfügt über eigens qualifizierte Berater für energetische Modernisierung sowie ein großes Netzwerk an Fachbetrieben.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel