11.8 C
Ludwigsburg
Dienstag, 28. Mai , 2024

Begehbares Herz am Marktplatz Ludwigsburg

Tag der Organspende am 1. Juni Ludwigsburg.| Nach...

1. TCL-Jugend tanzt mit Rückenwind

Kreissparkasse unterstützt zweitägiges Trainingslager des 1. Tanzclubs...

Ein strahlend schöner Maientag

Rund 25.000 Besucherinnen und Besucher sowie Umzugsteilnehmer...
StartLokalesWaiblingenZwei Stadtjäger eingesetzt

Zwei Stadtjäger eingesetzt

LokalesWaiblingenZwei Stadtjäger eingesetzt

Ansprechpartner zu Themen rund um Wildtiere

Waiblingen.| Die Stadt Waiblingen hat am 11. April 2024 zwei Stadtjäger eingesetzt. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt (Kernstadt sowie alle fünf Ortschaften) haben mit den Stadtjägern Klaus Pretzler und Volker Schwörer damit offizielle Ansprechpartner für alle Themen rund um Wildtiere (z. B. Füchse, Marder, Nilgänse, Waschbären) im besiedelten Gebiet. Sie beraten in Fragen des Wildtiermanagements und zu Wildtieren in Siedlungsräumen und dürfen nach festgelegten Maßgaben die Jagd (z. B. Fallenjagd) in befriedeten Bezirken ausüben. Sie erfüllen wichtige Aufgaben, was sowohl der Information, Beratung und Duldung von Wildtieren, als auch der öffentlichen Sicherheit und Ordnung in Siedlungsräumen dient. Eine reguläre Bejagung von Wildtieren, wie sie im Wald und Offenland praktiziert wird, erfolgt durch die Stadtjäger nicht. Vielmehr dient die Jagd im besiedelten Bereich durch Stadtjäger ausschließlich dem Lösen von Wildtier-Mensch-Konflikten, zur Gefahrenabwehr und Tierseuchenabwehr. Die Bürgerinnen und Bürger müssen die Stadtjäger selbst beauftragen und für die entstandenen Kosten auch selbst aufkommen.

Kontaktdaten der Stadtjäger:

Klaus Pretzler, E-Mail: [email protected], Tel. 0178 6892637

Volker Schwörer, [email protected], Website: www.stadtjaeger-fellbach.de, Tel. 0177 7290559 (nur WhatsApp-Anrufe)


Weitere Artikel

Beliebte Artikel