7.2 C
Stuttgart
Sonntag, 3. März , 2024

Verkehrsbehinderungen durch Streik und Demos am 1. März erwartet

ÖPNV-Streik und mehrere Demonstrationen schränken den Verkehr...

Stuttgart Reds richten die Softball EM 2027 aus

Das neue Stadion der Baseballer des TV...

Straßensperrung in der Hedelfinger Straße in Wangen

Stuttgart.| Derzeit befinden sich die Bauarbeiten für...
StartAktuellGo-Ahead fährt ab Samstag wieder komplett

Go-Ahead fährt ab Samstag wieder komplett

AktuellGo-Ahead fährt ab Samstag wieder komplett

Vorsorgliche Überprüfung der Fahrzeuge ohne Befund abgeschlossen

Wie Go-Ahead Baden-Württemberg am Freitag bekannt gibt, kann das Eisenbahnunternehmen am Freitag damit beginnen, die Fahrzeuge der Flotte wieder in den Betrieb zu nehmen; ab Samstag, 18. Februar, soll der Fahrplan wieder vollumfänglich bedient werden können. Seit dem 14. Februar waren 16 Fahrzeuge zu einer vorsorglichen Überprüfung vorübergehend aus dem Verkehr genommen worden. Dies hatte Einschränkungen unter anderem bei der Länge der Züge und damit der Sitzplatzanzahl auf allen Linien von Go-Ahead Baden-Württemberg zur Folge.

Vorsichtsmaßnahme technische Überprüfung

Der Hintergrund der Maßnahme: Im Rahmen einer Überprüfung wurden an einzelnen Achsen zu stark voneinander abweichende Radlasten von dem mit dem ETCS-Umbau beauftragten Unternehmen gemessen.

Nach Messung verschiedener weiterer Fahrzeuge und unter sofortiger Hinzuziehung eines externen Gutachters sowie des Herstellers konnten etwaige Unregelmäßigkeiten an der Flotte ausgeschlossen werden.

Fabian Amini, Geschäftsführer von Go-Ahead, erklärt dazu: „Wir sind froh, dass der Sachverhalt schnell aufgeklärt werden konnte und wir den regulären Betrieb für unsere Fahrgäste wieder aufnehmen können. Sicherheit steht für uns immer an erster Stelle – und entschuldigen uns nochmals bei den Fahrgästen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.“


Weitere Artikel

Beliebte Artikel