20.1 C
Stuttgart
Sonntag, 21. Juli , 2024

Vorsicht Zecken! Richtige Maßnahmen schützen.

Wenn Zecken stechen, können sie Krankheiten wie...

Lebensmittel nutzen statt verschwenden

Stadt Stuttgart fördert das Einrichten von Lebensmittel‐Fairteilern...

Letztes Fußballspiel in der Stuttgart-Arena

Polizei zufrieden mit dem Einsatzverlauf Stuttgart.| Das letzte...
StartRegionKreis EsslingenZwei Bewerber für Landratswahl im Landkreis Esslingen benannt

Zwei Bewerber für Landratswahl im Landkreis Esslingen benannt

RegionKreis EsslingenZwei Bewerber für Landratswahl im Landkreis Esslingen benannt

Für die Wahl eines neuen Landrats im Landkreis Esslingen sind bis zum Bewerbungsschluss am 17. Juni 2024 drei Bewerbungen eingegangen. Der besondere beschließende Ausschuss zur Vorbereitung der Wahl (bbA) hat nun die Bewerbungen gesichtet und zwei Bewerber für die Wahl des Landrats benannt.

Die Stelle des Landrats für den Landkreis Esslingen war am 17. Mai 2024 im Staatsanzeiger für Baden-Württemberg ausgeschrieben worden. Marcel Musolf, Bürgermeister in Bissingen an der Teck, gab als Erster seine Bewerbungsunterlagen ab. Wenige Tage später reichte Peter Rosenberger, Oberbürgermeister in Horb am Neckar, seine Unterlagen ein. Vor Bewerbungsschluss ging eine weitere Bewerbung auf dem Postweg ein.

Für die Vorbereitung der Landratswahl wurde von Vertretern des Kreistags der besondere beschließende Ausschuss unter dem Vorsitzenden Bernhard Richter gebildet. Der bbA hat am Donnerstag, 20. Juni die Bewerbungen geprüft.

Die Bewerber Marcel Musolf und Peter Rosenberger erfüllen nach Auffassung des Ausschusses die Anforderungen für die Leitung des Landratsamts im Sinne der Landkreisordnung. Ein dritter Bewerber erfüllt nach Meinung des Ausschusses nicht die Voraussetzungen, die von der Landkreisordnung für diese Tätigkeit gefordert werden. Zudem hat der bbA beschlossen, auf eine neuerliche Stellenausschreibung zu verzichten.

Das Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg in Stuttgart entscheidet gemeinsam mit dem bbA über die Zulassung der Bewerber. Die Bewerbungsunterlagen liegen dem Innenministerium bereits vor, die abschließende Prüfung des Ministeriums steht noch aus.

Die Wahl des Landrats findet am Freitag, 26. Juli 2024 statt. Einen Tag zuvor wird der neue Kreistag konstituiert.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel