4.1 C
Stuttgart
Samstag, 24. Februar , 2024

Straßensperrung in der Hedelfinger Straße in Wangen

Stuttgart.| Derzeit befinden sich die Bauarbeiten für...

Polizei setzt beim Festumzug des Pferdemarkts Drohne ein

Leonberg.| Während des Festumzugs beim Leonberger Pferdemarkt...

Manuel Späth als Interimslösung am Kreis

Der TVB Stuttgart hat aufgrund der aktuellen...
StartLokalesStuttgartDie „Glanzlichter Stuttgart“ leuchten

Die „Glanzlichter Stuttgart“ leuchten

LokalesStuttgartDie „Glanzlichter Stuttgart“ leuchten

Start der Illumination auf Schlossplatz, Königstraße und Schulstraße

Stuttgart.| Am Abend des 29. November eröffnete die Stuttgart-Marketing GmbH die „Glanzlichter Stuttgart“: Neun Lichtkunstwerke strahlen ab sofort auf dem Schlossplatz und die Königstraße und Schulstraße werden von tausenden LED-Lichtern festlich illuminiert.

Zwischen 29. November und 26. Dezember 2023 (Beleuchtung der Königstraße und Schulstraße bis 6. Januar 2024) erstrahlt die Stuttgarter Innenstadt wieder in weihnachtlichem Glanz. Musikalisch begleitet vom Kammersänger Matthias Klink, der Sopranistin Natalie Karl und der Pianistin Yuri Aoki von der Staatsoper Stuttgart startete die Stuttgart-Marketing zusammen mit der Stadt Stuttgart und ihrem Ökostrom-Partner, den Stadtwerken Stuttgart, die festliche Beleuchtung. Stuttgarts Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper hat gemeinsam mit dem Stuttgarter Christkind die „Glanzlichter“ auf dem Schlossplatz um 19:30 Uhr eröffnet.

„Die ‚Glanzlichter Stuttgart‘ sind mittlerweile ein fester Bestandteil der Weihnachtsstadt Stuttgart und ich freue mich ganz besonders, dass die ‚Glanzlichter‘ nach einem Jahr Pause in diesem Jahr wieder strahlen. Der beleuchtete Schlossplatz ist für die Besucherinnen und Besucher ein attraktiver Anziehungspunkt während der Adventszeit und ergibt zusammen mit dem Weihnachtsmarkt ein stimmungsvolles Gesamtbild“, sagt Armin Dellnitz, Geschäftsführer der Stuttgart-Marketing GmbH.

Den Ökostrom für die LED-Beleuchtung in Königsstraße und Marktplatz sowie für die Skulpturen auf dem Schlossplatz liefern die Stadtwerke Stuttgart. „Die ‚Glanzlichter‘ sind als Partner der Energiewende ein leuchtendes Beispiel für Energieeffizienz und den Einsatz erneuerbarer Energien. Das Projekt unterstützt damit auch das gemeinsame Ziel in Stuttgart, das Bewusstsein zu schaffen, die Landeshauptstadt bis 2035 klimaneutral zu machen“, sagt Stadtwerke- Geschäftsführer Peter Drausnigg.

Für Andreas Kroll, Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft, sorgen die „Glanzlichter“ in der dunklen Jahreszeit für „ganz viel Glanz auf dem Schlossplatz“. „Gerade in der Weihnachtszeit und in Verbindung mit dem Weihnachtsmarkt ist es schön, dass sich Stuttgart mit seinen Sehenswürdigkeiten, Festen und Museen präsentiert. Premiere feiert dabei die UEFA EURO 2024 – ein Fußballer ist das neue sportliche Glanzlicht und ein Vorbote für das Fußball- Großereignis im kommenden Jahr.“

Die Glanzlichter-Zeiten:

Schlossplatz, 29. November bis 26. Dezember 2023
Licht- und Soundshow: Sonntag bis Mittwoch, 17 Uhr – 21 Uhr

Donnerstag bis Samstag, 17 Uhr – 22 Uhr jeweils zur halben und vollen Stunde

König- und Schulstraße, 29. November 2023 bis 6. Januar 2024 täglich, 6 Uhr bis 9 Uhr & 15 Uhr bis 24 Uhr


Weitere Artikel

Beliebte Artikel