19.5 C
Stuttgart
Mittwoch, 12. Juni , 2024

Erfolgreicher Härtetest: Groß schießt DFB-Team zum Sieg

Genau eine Woche vor dem Start der...

Hochwasserlage im Kreis Esslingen

Mehr als 1.000 Einsätze der Einsatzkräfte...

Rollstuhlfahrer verunglückt im Wald

Ein betagter Fahrer eines Elektro-Krankenfahrstuhls kippte am...
StartWirtschaftWHS veranstaltet Spatenstich für zwei Projekte

WHS veranstaltet Spatenstich für zwei Projekte

WirtschaftWHS veranstaltet Spatenstich für zwei Projekte

Untergruppenbach.| Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) hat dieser Tage den Spatenstich für die Baugebiete Auensteiner Straße und Donnbronn Süd im Untergruppenbacher Teilort Donnbronn ausgeführt. Die jeweiligen Bebauungspläne sehen auf rund 6.500 m² beziehungsweise rund 17.000 m² sowohl Geschosswohnungsbau als auch Einfamilienhäuser vor. Bis Frühjahr 2024 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Bereits seit Dezember 2022 wird an der Erschließung der Baugebiete gearbeitet. Das Projekt Auensteiner Straße bietet künftig Platz für 17 Bauplätze und das Quartier Donnbronn Süd für 33. Das Projektvolumen beläuft sich in Summe auf rund sechs Millionen Euro. „Wir freuen uns, dass wir nach dreieinhalb Jahren Vorlaufzeit jetzt gemeinsam mit unseren Partnern den Spatenstich für beide Projekte feiern konnten“, erklärt Marc Bosch, Geschäftsführer der WHS.

Zu den beteiligten Firmen gehören neben der WHS als Erschließungsträger überwiegend regionale Firmen. Verantwortlich für die Bauleitung ist die Firma I-motion aus Ilsfeld, den Bebauungsplan und die Vermessung übernimmt das Unternehmen Käser Ingenieure aus Untergruppenbach. Um das Thema Tief- und Straßenbau kümmert sich die Rolf Scheuermann Bauunternehmen GmbH aus Heilbronn. „Beide Baugebiete fördern den Wirtschaftsstandort und langfristig die Infrastruktur der Region“, erklärt Marcus Ziemer, ebenfalls Geschäftsführer der WHS.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel