12.6 C
Stuttgart
Sonntag, 14. April , 2024

Open-Air-Basar für Kindersachen

Das Anna Haag Mehrgenerationenhaus lädt ein zum...

Lehrfahrten als Leerfahrten

Ausbildung der Triebfahrzeugführer auf den neuen Fahrzeugen...

Umstellung auf Sommerzeit: Wie fahren Bus und Bahn?

Zeitumstellung in der Nacht von Samstag auf...
StartSportTeilnehmerfeld für das HBF Final4 steht fest

Teilnehmerfeld für das HBF Final4 steht fest

SportTeilnehmerfeld für das HBF Final4 steht fest

Die TuS Metzingen, die HSB Bensheim/Auerbach, der VfL Oldenburg und der amtierende DHB-Pokalsieger, SB BBM Bietigheim, haben das Endrundenticket für das HBF Final4 gebucht. Diese vier Mannschaften werden am 1. + 2. April in der Porsche-Arena in Stuttgart um den Deutschen Pokal der Frauen spielen.

Es ist das vorgezogene Saison-Highlight im Handball der Frauen: Das HBF Final4 am 1. + 2. April in der Porsche-Arena Stuttgart. Nachdem am gestrigen Samstagabend die letzten beiden Viertelfinalspiele ausgetragen wurden, stehen nun die vier Vereine fest, die um den Deutschen Pokal der Frauen spielen werden. Für das Finalwochenende haben sich die TuS Metzingen, die HSB Bensheim/Auerbach, der VfL Oldenburg und die SG BBM Bietigheim qualifiziert.

Am gestrigen Samstag, den 28. Januar, gewann die HSB Bensheim/Auerbach im Spiel der Erstligisten gegen Borussia Dortmund das Viertelfinalspiel mit 34:33 (17:21). Ebenfalls am HBF Final4 wir die SG BBM Bietigheim teilnehmen. Der Titelverteidiger qualifizierte sich durch einen 47:33-Auswärtssieg gegen die HSG Bad Wildungen Vipers für das Anfang April anstehende Endrundenturnier in der Porsche-Arena in Stuttgart.

Bereits am Mittwoch, den 25. Januar, konnten sowohl der VfL Oldenburg als auch die TuS Metzingen das HBF Final4-Ticket buchen. Der viermalige DHB-Pokalsieger aus Oldenburg feierte in der Auswärtspartie beim Zweitligisten HL Buchholz 08-Rosengarten einen ungefährdeten 34:25-Sieg. Der Favoritenrolle wurden ebenfalls die Tussies aus Metzingen gerecht. In einer torreichen Begegnung feierte der Bundesligist einen souveränen Erfolg. Im Viertelfinale beim TuS Lintfort aus der 2. HBF setzte die TuS Metzingen sich am Ende mit 48:30 (25:16) durch.

Die Auslosung der Halbfinalbegegnungen findet in der ersten Februarhälfte statt. Genauere Informationen werden zeitnah bekanntgegeben. Der Zeitplan für das Event ist wie folgt:
 
Samstag, 1. April 2023
15.00 Uhr:          1. Halbfinale
17.30 Uhr:          2. Halbfinale

Sonntag, 2. April 2023
14.30 Uhr:          Spiel um Platz 3
17.00 Uhr:          Finale

Karten für das Saison-Highlight der HBF sind erhältlich bei Ticketmaster (www.ticketmaster.de / Tel. 01806 – 999 0000) und Easy Ticket (www.easyticket.de / Tel. 0711 – 2 555 555).


Weitere Artikel

Beliebte Artikel