Unterstützung für Unternehmen in der Stadt in Zeiten von Corona

Ostfildern.| Die Wirtschaftsförderung der Stadt hat zur Unterstützung für von der Corona-Krise betroffene Unternehmen die Aktion „Ostfildern bringt‘s“ ins Leben gerufen. Sie liefert eine Übersicht über alternative Angebote.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie stellen auch die Unternehmen in Ostfildern vor große wirtschaftliche Herausforderungen. Insbesondere Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister sind von Auflagen betroffen, da viele Ladengeschäfte und alle gastronomischen Betriebe geschlossen bleiben müssen.

Zahlreiche Unternehmen in der Stadt haben kreativ auf die Herausforderung reagiert und alternative Angebote entwickelt, um dennoch ihren Betrieb am Laufen zu halten.

Daher sind etliche Angebote wie etwa eine Abholung nach Bestellung, Lieferdienste, Online-Service, telefonische Beratung oder Gutscheinlösungen ins Leben gerufen worden.

Um die von den derzeitigen Beschränkungen und Auflagen betroffenen Unternehmen zu unterstützen, hat die Wirtschaftsförderung der Stadt die Aktion „Ostfildern bringt’s“ ins Leben gerufen. Unter diesem Motto liefert die städtische Wirtschaftsförderung eine Übersicht über alternative Angebote des Einzelhandels und der Gastronomiebetriebe. Im Internet sind diese Angebote gesammelt und können unter www.ostfildern.de/ofi_bringts eingesehen werden. Die Übersicht wird ständig aktualisiert. An einer Aufnahme interessierte Unternehmen können sich über die Homepage der Stadt dafür anmelden. Fragen dazu beantwortet die Wirtschaftsförderung unter Telefon 0711 3404-228 oder wirtschaftsfoerderung@ostfildern.de.

Oberbürgermeister Christof Bolay appelliert unterdessen an den Zusammenhalt in der Stadt. „Unterstützen Sie unsere Unternehmen und werfen Sie einen Blick auf die zahlreichen Angebote vor Ort. Verschenken Sie zu Ostern Gutscheine oder lassen Sie sich Bücher von unseren Buchhandlungen in der Stadt liefern. Gemeinsam schaffen wir auch diese schwierige Situation“, sagt Bolay. Die Wirtschaftsförderung unterstützt darüber hinaus auch die anderen in der Stadt ansässigen Unternehmen. Unter www.ostfildern.de/coronainfos sind zahlreiche Informationen über Hilfs- und Förderangebote zusammengestellt worden.