Vielfältige Möglichkeiten für Ausbildung und Studium

Böblingen.| Am 7. März steht die Kongresshalle Böblingen ganz im Zeichen der beruflichen Ausbildung. Von 9 bis 16 Uhr präsentieren eine Vielzahl an regionalen Firmen und Institutionen aller Branchen ihre attraktiven Ausbildungs- und Studienangebote. Im Mittelpunkt stehen vielfältige Möglichkeiten an Dualen Ausbildungsberufen und Dualen Studiengängen. Besucherinnen und Besucher erhalten Informationen und können mit Unternehmen und Institutionen direkt ins Gespräch kommen.

Am Nachmittag besucht die Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg, Dr. Susanne Eisenmann, die BIM. Nach einem Messerundgang und verschiedenen Grußworten findet eine Podiumsdiskussion mit der Ministerin, Landrat Roland Bernhard, Oberbürgermeister der Stadt Böblingen Dr. Stefan Belz, Oberbürgermeister der Stadt Sindelfingen Dr. Bernd Vöhringer sowie weiteren Vertretern aus Politik und Wirtschaft statt.

Landrat Bernhard erklärt: „Ich freue mich, dass dieses Jahr bereits die zweite Berufsinfomesse in Böblingen stattfindet. Ziel ist die Bündelung von Ressourcen von Berufsinfomessen im Raum Sindelfingen und Böblingen zum Vorteil von Schülerinnen und Schülern, Eltern, Betrieben sowie Schulträgern.“ Der Messe vorangegangen war eine umfassende Befragung von Ausstellern und Veranstaltern.

Die Berufsinfomesse wird durch das Bildungsbüro und die Wirtschaftsförderung des Landkreises Böblingen in enger Kooperation mit den Städten Böblingen und Sindelfingen organisiert. Der Eintritt ist frei.