Böblingen.| Noch bis zum 7. Dezember 2019 bietet die Stadt Böblingen eine Online-Umfrage zur Weiterentwicklung der Bürgerbeteiligung an. Ziel ist es, ein Meinungsbild zu den jetzigen Beteiligungsmöglichkeiten und Anregungen für die Zukunft zu erhalten.

Die Stadt Böblingen bietet neben der gesetzlich vorgeschriebenen Beteiligung der Öffentlichkeit (z.B. nach dem Baugesetzbuch oder der Gemeindeordnung) vielfältige informelle, freiwillige Formen der Bürgerbeteiligung. In den vergangenen Jahrzehnten waren dies Beteiligungen zu städtebaulichen Planungen, zu Sport, Kultur und sozialen Themen. Daneben gibt es in Böblingen kontinuierliche Beteiligungsangebote für Bürger/-innen in Stadtteilarbeitskreisen oder regelmäßige Mitarbeit von Bürger/-innen in festen Gremien und AGs.

Um eine hohe Aussagekraft zu erlangen, ist die Teilnahme einer Vielzahl unterschiedlicher Personen aus der Bürgerschaft an der Online-Umfrage erwünscht. Die Umfrage wird im Rahmen einer Masterarbeit des Studiengangs Planung und Partizipation der Universität Stuttgart begleitet.

Die Umfrage dauert ungefähr 15 Minuten. Sie ist anonym, eine Zuordnung zur Person ist nicht möglich. Der Fragebogen ist auf der städtischen Startseite www.boeblingen.de zu finden und lässt sich ebenfalls auch bequem auf dem Smartphone beantworten.