3.2 C
Ludwigsburg
Freitag, 1. März , 2024

Über 20 Aktionen in Ludwigsburg zum Internationalen Frauentag 2024

Ludwigsburg.| Frauen haben die gleichen Rechte wie...

CDU: Kreismitgliederversammlung und Kreisparteitag

Der CDU Kreisverband Ludwigsburg lädt herzlich ein ...

Orange Bänke machen auf Gewalt an Frauen aufmerksam

Schüler der Oscar-Walcker-Schule beteiligen sich an Kampagne...
StartSportHBF-Topspiel-Doppelpack am 22. Spieltag

HBF-Topspiel-Doppelpack am 22. Spieltag

SportHBF-Topspiel-Doppelpack am 22. Spieltag

Doppelt hält bekanntlich besser: Dieser bekannte Spruch gilt am 22. Spieltag in der Handball Bundesliga Frauen (HBF). Denn am Wochenende werden gleich zwei HBF-Topspiele ausgetragen. Bereits morgen empfängt der Tabellendritte Borussia Dortmund den Tabellenführer SG BBM Bietigheim um 19:00 Uhr in der Westpress Arena in Hamm. Im zweiten HBF-Topspiel spielt am Sonntag, den 30. April, der Buxtehuder SV gegen die TuS Metzingen. Anwurf der Partie ist um 18:00 Uhr. Beide Begegnungen werden von Sportdeutschland.TV live gestreamt.

Dortmund.| Fünf Spieltage sind noch in der Saison 2022/23 zu absolvieren, bevor die Meisterschale in der HBF übergeben wird. Mit Blick auf die Tabelle dürfte diese wie im Jahr zuvor nach aktuellem Stand an die SG BBM Bietigheim überreicht werden. Die Bietigheimerinnen um Trainer und Nationalcoach Markus Gaugisch haben sieben Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten, den Thüringer HC und sind in dieser Spielzeit zudem noch ungeschlagen.

Mit Borussia Dortmund wartet morgen in der Westpress Arena aber ein schweres Auswärtsspiel auf die SG BBM. Der BVB steht aktuell auf den dritten Tabellenplatz und festigte diesen mit dem 33:26-Auswärtserfolg unter der Woche bei der TuS Metzingen. Nach einem zwischenzeitlich Tief von drei Niederlagen in Folge präsentiert sich die Borussia wieder in einer guten Verfassung. Die letzten drei Begegnungen in der HBF gewann Dortmund und qualifizierte sich zudem für das EHF European League Final Four in Graz Mitte Mai.

Buxtehuder SV empfängt TuS Metzingen im zweiten HBF-Topspiel

Der 22. Spieltag in der HBF endet an diesem Wochenende mit dem anderen HBF-Topspiel Buxtehuder SV gegen TuS Metzingen. Am 30. April treffen somit zwei Tabellennachbarn in der CU-Arena aufeinander. Der BSV von Trainer Dirk Leun rangiert mit 22:20 Punkten auf den siebten Tabellenplatz und hat nur noch theoretische Chancen auf einen Europapokalplatz. Der Rückstand auf Platz 3 beträgt bereits neun Zähler.

Auf dem sechsten Tabellenplatz stehen aktuell die TusSies Metzingen. Das Team von Übungsleiter Werner Bösch steht bei 24:18 Punkten. Mit einem Erfolg in Buxtehude und der Schützenhilfe aus Bietigheim gegen den BVB würde die Differenz auf Borussia Dortmund fünf Punkte betragen, bei dann nur noch vier ausstehenden Partien. Die beiden letzten Begegnungen in der HBF konnten die TusSies aber nicht siegreich gestalten. Gleiches gilt auch für den Buxtehuder SV.

Der Kommentator für das HBF-Topspiel am Sa., den 29. April um 19:00 Uhr, Borussia Dortmund gegen SG BBM Bietigheim ist Sascha Staat. Das zweite HBF-Topspiel des 22. Spieltages zwischen dem Buxtehuder SV und TuS Metzingen werden an den Mikrofonen Peter Gößling und Jörn Stolle begleiten. Beide Begegnungen werden auf Sportdeutschland.TV übertragen.

Die Begegnungen des 22. Spieltags im Überblick:

Samstag, 29. April 2023:

  • 18:00 Uhr: VfL Oldenburg vs. BSV Sachsen Zwickau
  • 18:00 Uhr: HSG Bensheim/Auerbach vs. VfL Waiblingen
  • 18:00 Uhr: Thüringer HC vs. Sport-Union Neckarsulm

Sonntag, 30. April 2023:

  • 16:00 Uhr: SV Union Halle-Neustadt vs. HSG Bad Wildungen Vipers
  • 16:00 Uhr: TSV Bayer 04 Leverkusen vs. HSG Blomberg-Lippe

Seit der Spielzeit 2019/20 produziert die Handball Bundesliga Frauen (HBF) ausgewählte Begegnungen mit einem höheren Standard für Free-TV- und Livestream-Übertragungen. Dieses Vorgehen ist Teil einer Weiterentwicklungsstrategie, die auf die fortschreitende Professionalisierung der höchsten Spielklasse im deutschen Frauenhandball abzielt.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel