Geschäftliche Information

Eine lange Reise ist für viele Menschen eine Traumvorstellung. Ist man mehrere Monate unterwegs, anstatt nur ein paar Tage, kann so viel mehr erlebt und gesehen werden. Es ist nicht möglich, einen Ort richtig kennenzulernen, wenn nur wenige Tage dort verbracht werden. Doch worauf sollte man sich bei längeren Reisen eigentlich vorbereiten?

Lange Reisen planen
Es sollten viele Dinge geplant werden. Dazu gehört der Gang zum Arzt, um nötige Impfungen aufzufrischen. Je nach dem Zielort der Reise sind manchmal Tropenimpfungen nötig. Es kann sein, dass dafür mehrere Wochen eingeplant werden müssen und nicht nur ein Termin vereinbart werden muss. Es kann sogar ein halbes Jahr dauern, bevor die nötigen Impfungen verabreicht wurden. Hepatitis-Impfungen werden mehrere Male über 6 Monate hinweg gespritzt. Auf der Liste der Gegenstände, die gepackt werden sollten, gehören Medikamente. Davon sollten genug mitgenommen werden, da es oft schwierig oder unpraktisch ist, in einem anderen Land zum Arzt zu gehen.

Teil der Vorbereitungen sollte auch sein, Tickets frühzeitig zu buchen und Aufenthalte im Voraus zu planen. Möglicherweise müssen auch noch Verträge gekündigt und verschiedene Unterlagen bei einer Behörde angefordert werden.

Das Budget für die Reise richtig planen
Mit langen Reisen sind oft hohe Kosten verbunden, wenn z. B. zuhause die Miete weiter gezahlt werden muss oder verschiedene Flüge gebucht werden sollen. Es kann daher Sinn machen, sich zu bemühen, auf der Reise Geld zu verdienen. Ggf. ist es auch eine gute Idee, sich Skills zuzulegen, die man unterwegs nutzen kann, wie das Schreiben von Reiseartikeln oder die Fähigkeit, ein paar Stunden in der Woche online in einem virtuellen Callcenter zu arbeiten. Oft besitzen Menschen, die erfolgreich investieren, die Möglichkeit, viel zu reisen. Traden ist per App auf dem Smartphone oder auf dem PC möglich. Für Einsteiger lohnt sich vor allem der Forex-Markt. Beim Devisenhandel wird auf den Kursverlauf von Währungen spekuliert. „Der Wert jeder Währung hängt von Angebot und Nachfrage ab und bestimmt so den ‚Wechselkurs‘ zwischen den beiden Währungen, der ständig schwankt“, erklärt die weltweit vertretene Handelsplatform Tickmill. Sehr beliebt ist auch die Arbeit als Tutor oder Sprachlehrer oder eine Beschäftigung auf einer Schiffsreise wie auf einem luxuriösen Kreuzfahrtschiff.

Was sollte im Koffer mitgenommen werden?
Auf längeren Fahrten und Flügen können Nackenkissen dabei helfen, besser zu schlafen. Auch Ohrenstöpsel und Schlafmasken sind oft ein Segen beim Versuch, auf einer Fahrt einzuschlafen.

Ein gutes Navigationssystem auf dem Smartphone ist auf einer Reise immer praktisch, z. B. um Hotels spät abends zu finden.

Auch nützlich sind Notizblöcke und eine Auswahl von Stiften, Moskitospray, Sonnencreme, Plastiktüten, ein Memory-Stick, externe Festplatten, mehrere Aufladegeräte für Handys und Kameras, Tabletten gegen See- und Reisekrankheit und ein internationaler Führerschein, der am Wohnort beantragt werden kann.