27.8 C
Stuttgart
Samstag, 10. Juni , 2023

Starke Teamleistung von Porsche in Jakarta

Mit Führung in der Team- und Fahrerwertung...

Porsche führt wieder in der Formel-E-Weltmeisterschaft

Das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team holt sich...

Haftungslücke bei E-Scootern schließen

Auf Initiative von Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen hat...
StartLokalesStuttgartZwölf Athleten aus den Partnerstädten beim Stuttgart-Lauf-Jubiläum 2023

Zwölf Athleten aus den Partnerstädten beim Stuttgart-Lauf-Jubiläum 2023

LokalesStuttgartZwölf Athleten aus den Partnerstädten beim Stuttgart-Lauf-Jubiläum 2023

Stuttgart.| Mit großen Erfolgen im Gepäck sind am Sonntag, 21. Mai, zwei Athleten aus Stuttgarts Partnerstädten Cardiff und Straßburg zurück in ihre Heimat gereist. Matthew Edwards aus Cardiff gewann den Kaufland 7-km-Lauf am Sonntag. Hussam Salah Ahmed belegte beim Halbmarathon des 30. Stuttgart-Laufs den zweiten Platz. Sowohl beim Halbmarathon als auch beim Kaufland 7-km-Lauf waren jeweils drei Läufer aus den Partnerstädten unter den Top Ten. Erstmals waren zum Stuttgart-Lauf auch Teilnehmerinnen aus Chmelnyzky in der Ukraine gekommen.

Jedes Jahr lädt die Landeshauptstadt Sportlerinnen und Sportler aus den Partnerstädten zu Stuttgarts größter Breitensportveranstaltung ein. Der Veranstalter, der Württembergische Leichtathletikverband (WLV), gewährt ihnen zudem einen kostenlosen Start an den Läufen. Traditionell gibt es am Vorabend eine Gemeinschaftsveranstaltung für alle Läuferinnen und Läufer aus den Partnerstädten.

Der Einladung zum diesjährigen Stuttgart-Lauf waren drei Läuferinnen und Läufer aus St. Helens, vier Läufer aus Straßburg, vier Läuferinnen aus Chmelnyzkyj sowie Matthew Edwards aus Cardiff gefolgt. Die Teilnehmenden aus St. Helens erzielten folgende Ergebnisse beim Halbmarathon: Cameron Hannon, Jahrgang 1997, lief in 01:14:44 auf Platz neun. Chris Shannon erreichte eine Zeit von 01:42:43 und Kim Wellens kam nach 02:14:24 ins Ziel. Erfolgreich haben die Läufer aus Straßburg beim diesjährigen Jubiläum des Stuttgart-Laufs teilgenommen: Hussam Salah Ahmed erreichte beim Halbmarathon in 01:11:16 auf Platz zwei das Ziel, sein Teamkollege Mustafa Osman Al Nour belegte mit 01:11:57 den vierten Platz. Laurent Heitz und Sami Eulmi landeten beim Kaufland 7 km-Lauf auf Platz fünf und Platz acht. Alle vier Läuferinnen aus Chmelnyzky nahmen am Halbmarathon teil. Snizhana Kril erreichte in 01:43:20 das Ziel, Diana Kozhushko in 01:59:06, Iryna Biliavets in 02:21:59 und Anastasiia Burdeniuk in 02:50:21.

Insgesamt machten sich 5.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Sonntag auf die Halbmarathonstrecke. Alle Ergebnisse des Stuttgart-Laufs 2023 und weitere Infos unter stuttgart-lauf.de


Weitere Artikel

Beliebte Artikel