Die Radschnellverbindung (RSV) zwischen Böblingen/Sindelfingen und Stuttgart wird am Freitag, 31. Mai 2019, um 11 Uhr mit einem Festakt ihrer Bestimmung übergeben. Verkehrsminister Winfried Hermann (MdL) wird gemeinsam mit Landrat Roland Bernhard, den Oberbürgermeistern der beiden Großen Kreisstädte Böblingen und Sindelfingen, Dr. Stefan Belz und Dr. Bernd Vöhringer, sowie Peter Grotz, dem Vorsitzenden des ADFC Kreisverbands Böblingen, den Weg offiziell in Betrieb nehmen.

Treffpunkt für alle Interessierten ist am Freitag, 31. Mai 2019, um 11 Uhr an der Kreuzung Musberger Sträßle / Römerstraße. Parkmöglichkeiten gibt es am Wanderparkplatz des AWO-Heims, von dort ist zwischen 10.30 und 12.30 ein regelmäßiger Busshuttle vorgesehen. Natürlich kann man auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommen.

Im September vergangenen Jahres war der Spatenstich für diese erste Radschnellverbindung in der Region Stuttgart gesetzt worden. Der Landkreis Böblingen setzt damit, gemeinsam mit Sindelfingen und Böblingen ein Zeichen für nachhaltige Mobilitätskonzepte für heute und morgen.