Geschäftliche Information

In der Zeit der modernen Technologien erreichen die Menschen alles mit einem Klick. Wenn man Lust auf ein tolles Spiel hat, kann man sich es einfacher wie nie zuvor ein Live Streaming anschauen. Das Nutzen solchen Medien präsentiert unsere Zukunft. Doch wenn Sie damit nicht einverstanden sind, und  lieber ein hautnahes Erlebnis voller Energie haben wollen, stehen Ihnen in diesem Text eine Liste der tollen Plätze zur Verfügung, die Sie in Stuttgart unbedingt besuchen sollen. Aber hier geht es nicht um die typischen Sehenswürdgikeiten wie das Mercedes-Benz Museum oder den weitbekannten Fernsehturm. Dieses Mal wird der Platz nur für richtige Sportfans und Sportler erobert!

Mercedes-Benz Arena
Das Gottlieb Daimler Stadion blieb vielen in Erinnerung als einer der wichtigsten Orten für den deutschen Fußball. Obwohl man sich von zu Hause die besten Spiele im Online Streaming anschauen kann, werden noch immer tausende von Zuschauern in die Fanmeile störmen und dort Spaß mit Bier und Fußball haben.

Die Geschichte der Arena war turbulent: von dem legendären Boxkampf vor 50 tausend Zuschauern 1939, über das umbenannten Century Stadion Baseball nach dem Zweiten Weltkrieg, bis zum ersten Nachkriegsspiel zwischen Deutschland und der Schweiz 1950 vor 100 tausend Menschen.

Das im Jahr 1912 fertiggestellte Stadion im Neckarpark lockt nicht nur die Fans des VfB Stuttgart an, sondern auch die jenigen, die die deutsche Nationalmanschaft verfolgen. Unter anderem wurden am selben Ort mehrere Endspiele des Europapokals, Europameisterschaften, wie auch Weltmeisterschaften gespielt. Künftig sind auch in Champions League und Europa League alkoholische Getränke erlaubt. Für die Stadien in Deutschland gilt das seit Jahren. Also die Bierliebhaber können in der Arena jede Menge Spaß haben!

Die spannende Geschichte dieses Stadions spricht genug von seiner Bedeutung: es ist eins der vier deutschen Stadien, wo die Wettberwerbe in Leichtathletik organisiert werden. Die Besucher der Weltmeisterschaften wurden anlässlich der Leichtathletik-WM mit dem Preis von UNESCO ausgezeichnet: „für das große Zuschauerinteresse, die Fachkundigkeit und Begeisterung des Publikums“. Wegen dieser Wettberwerbe wurde das Stadion mehrmals umgewandelt und seine Kapazität geändert.

Die leidenschaftlichen Musikfans konnten hier unter anderem die Konzerte von den Rolling Stones, Pink Floyd, Herbert Grönemeyer und Helene Fischer hören. Haben Sie die Weltmeisterschaften  in Stuttgart in Jahren 1976 und 2006 verpasst, bald gibt es bald eine neue perfekte Möglichkeit dafür. Wenn Sie einen Besuch in Stuttgart vorhaben, dann sollten sie Ihre Tickets für das Jahr 2024 buchen, denn dieses Stadion stellt einen von zehn Austragungsorten der Fußball-Europameisterschaft in diesem Jahr vor. Im Stadion werden täglich auch Touren angeboten, wobei Sie alles Wissenswerte rund um die Arena erfahren und die Atmosphäre ohne Publikum genießen können.

Stadion auf der Waldau
Die Stuttgarter sind genauso stolz auf Ihr zweites Stadion GAZI-Stadion und verbringen da viel Zeit. Die Spielstätte des Stuttgarter Kickers befindet sich in der Nähe von dem berühmten Fernsehturm, direkt unter dem Turm, besser gesagt. Kein anderer deutscher Fußballverein trägt seine Heimspiele seit 1905 am selben Ort aus. Die Haupttribüne wurde neu gebaut und um circa 1.000 Sitzplätze erhöht. Die Fans von American-Football-Teams, aber auch Regionalligisten VfB Stuttgart II sollen sich gleich auf den Weg zu diesem Stadion machen. Die „Blauen“ verteidigen zurzeit ihre Tabellenführung. Im GAZI- Stadion wurden mehrmals auch die Endspiele der Nationalwettbewerben vom American Fußball organisiert.

Falls Sie trozt allem kein Bock auf Fußball haben, werden hier noch einige sehenswerten Sportplätze erwähnt oder wie Sie in Stuttgart aktiv Sport genießen können.

TVC Ballpark am Schnarrenberg
Vorsicht: nur für die wahren Baseballfans geeignet. Seit der Saison 2004 ist dieser Park die offizielle Heimstätte der Stuttgart Reds. Nebem der deutschen Liga kann man sich ebenfalls die Spiele der Europameisterschaft ansehen. Zusätzlich wurde das Stadion neulich zum Baseballplatz grundsaniert und erweitert.

Sport im Park
Die Landeshauptstadt Stuttgart bietet ein unverbindliches und kostenfreies Sportangebot unter dem Motto „Sport im Park“. Von Mai bis September können alle auf den prächtigen Grünflächen im Stadtgebiet Stuttgart Sommer energisch erleben. Die Vorteile dieses Programms: hier sind Sie immer wilkommen, unabhängig von Ihrem Alter zu verschiedenen Tageszeiten und zu zahlreichen Sportarten, egal ob Sie ganz sportlich oder untrainiert sind.

Ab dem Mai können die Besucher auf dem Schloßplatz in der Innenstadt Angebote wie Capoeira, Crosstraining, Pilates, Zumba oder Fitness ausprobieren. Bei dem Kanufahrten auf dem Neckar ist die einzige Voraussetzung die Schwimmfähigkeit.

Sportlich genießen heißt sowohl ein tolles Team anfeuern, als auch beweglich in Stuttgart bleiben!