Kreistag bestellt Thomas Frech und Rainer Just für weitere 5 Jahre in dieses Ehrenamt

Kreis Böblingen.| Thomas Frech, Stadtbrandmeister der Stadt Böblingen und Rainer Just, stellvertretender Amtsleiter des Bereichs Feuerwehr und Bevölkerungsschutz bei der Stadt Sindelfingen werden für die Zeit vom 1. Mai 2019 bis 30. April 2024 erneut zu stellvertretenden Kreisbrandmeistern bestellt. Thomas Frech übernimmt diese Aufgabe seit 20 Jahren, Rainer Just seit 5 Jahren. Beide „machen einen tollen Job“, wie Landrat Roland Bernhard vor dem Gremium des Kreistags betonte.

Der Landkreis hat die Aufsicht über das Feuerwehrwesen für die kreisangehörigen Gemeinden und für die Betriebe, Einrichtungen und Verwaltungen mit Werkfeuerwehr in den kreisangehörigen Gemeinden. Die Kreisbrandmeister sind dabei für die feuerwehrtechnischen Angelegenheiten zuständig. Nach dem Feuerwehrgesetz (FwG) Baden-Württemberg hat jeder Landkreis einen hauptamtlichen Kreisbrandmeister und einen oder mehrere Stellvertreter zu bestellen, die diese Position immer jeweils für die Dauer von fünf Jahren als Ehrenbeamte besetzen.

Die stellvertretenden Kreisbrandmeister sind gemeinsam mit dem Kreisbrandmeister in eine Rufbereitschaft eingebunden und stehen während dieser Zeiten sowie darüber hinaus den Feuerwehren des Kreises mit ihrem Wissen sowie ihren vielfältigen Erfahrungen zur Verfügung. Bei größeren Schadensereignissen, wie etwa dem Brandereignis auf dem Golfplatz in Holzgerlingen, werden sie von der integrierten Leitstelle automatisch hinzugerufen.