6.5 C
Stuttgart
Montag, 15. April , 2024

Open-Air-Basar für Kindersachen

Das Anna Haag Mehrgenerationenhaus lädt ein zum...

Lehrfahrten als Leerfahrten

Ausbildung der Triebfahrzeugführer auf den neuen Fahrzeugen...

Umstellung auf Sommerzeit: Wie fahren Bus und Bahn?

Zeitumstellung in der Nacht von Samstag auf...
StartSportDFB-Team: Vier Rückkehrer und fünf Neulinge für Peru und Belgien

DFB-Team: Vier Rückkehrer und fünf Neulinge für Peru und Belgien

SportDFB-Team: Vier Rückkehrer und fünf Neulinge für Peru und Belgien

Auf dem Weg zur UEFA EURO 2024 in Deutschland geht die deutsche Nationalmannschaft mit im Vergleich zum WM-Kader vier Rückkehrern und fünf Neulingen im Team in die ersten Länderspiele des Jahres. Bundestrainer Hansi Flick berief Torwart Bernd Leno (FC Fulham), Emre Can (Borussia Dortmund), Florian Wirtz (Bayer Leverkusen) und Timo Werner (RB Leipzig), die zuletzt aus unterschiedlichen Gründen im Kreis der Nationalmannschaft gefehlt hatten, zurück in sein 24 Mann starkes Aufgebot.

Erstmals nominiert sind die U 21-Europameister Josha Vagnoman vom VfB Stuttgart und Mergim Berisha vom FC Augsburg, Marius Wolf von Borussia Dortmund, Felix Nmecha vom VfL Wolfsburg und Kevin Schade vom FC Brentford aus der englischen Premier League.

“Wir freuen uns sehr, dass es wieder losgeht. Wir wollen für die UEFA EURO 2024 in Deutschland einen starken Kader zusammenstellen. Dafür ist es auch wichtig, die ersten Länderspiele des Jahres zu nutzen, um neue Spieler einzuladen. Um ihnen Raum und Gelegenheit zu geben, sich zu zeigen. Jedes einzelne Training auf dem Weg zur Europameisterschaft im eigenen Land ist enorm wichtig, um die beste Mannschaft zu finden und um mit begeisternden Auftritten die Vorfreude auf das Turnier zu steigern”, sagte Hansi Flick am heutigen Freitag auf dem DFB-Campus. Der Bundestrainer absolvierte im Rahmen des DFB-Formats “Der beste Tag” ein Training mit zwei Amateur-Jugendmannschaften und stand auf einer Kinderpressekonferenz Rede und Antwort.

Das DFB-Team trifft auf dem Weg zur Europameisterschaft im eigenen Land zunächst am 25. März (ab 20.45 Uhr, live im ZDF) in Mainz auf Peru und am 28. März (ab 20.45 Uhr, live bei RTL) in Köln auf Belgien.

Der Mannschaftskader


Weitere Artikel

Beliebte Artikel