26.5 C
Stuttgart
Donnerstag, 18. August , 2022

Fahrtausfälle bei der Firma Fischle rund um Plochingen

Betroffen sind die Linien 140, 141, 142,...

Preissteigerungen und Lieferketten bremsen Handwerkskonjunktur aus

Kammer fordert mehr Unterstützung bei der Energiewende „Wir...

Wechsel im Gemeinderat

Martin Körner scheidet aus, Udo Lutz rückt...
StartAktuellErleichterung für Schutzsuchende aus der Ukraine

Erleichterung für Schutzsuchende aus der Ukraine

AktuellErleichterung für Schutzsuchende aus der Ukraine
  • Stadt verbessert Orientierung am Hauptbahnhof
  • Koordinierungsstab berät über weitere Schritte

Stuttgart.| Schutzsuchende Menschen aus der Ukraine haben es nun leichter, am Stuttgarter Hauptbahnhof die erste Anlaufstelle zu finden. Blaugelbe Pfeile auf dem Boden und Banner weisen ihnen seit Freitagabend den Weg.

Die Hauptanlaufstellen befinden sich vor der Wartehalle der Deutschen Bahn nahe dem Gleis 1. Dort finden die Geflüchteten Verpflegung und Ruhemöglichkeiten sowie Unterstützung bei den nächsten Schritten, zum Beispiel eine Unterkunft zu finden oder Antworten zum Aufenthaltsrecht zu erhalten.

Die Aktion ist ein Angebot des Netzwerks „ukraine engagiert“, eines Hilfeverbunds aus Verwaltung und Zivilgesellschaft, unterstützt vom Sozialamt, der Gruppe „Wolja Stuttgart“, der Bürgerstiftung Stuttgart, der Bahnhofsmission und der Deutschen Bahn.

Da sich in den vergangenen Stunden mehrere Hundert Menschen aus der Ukraine in Stuttgart eingefunden haben, berät am Mittag der Koordinierungsstab die weiteren Schritte zur Unterbringung und Registrierung der Schutzsuchenden.

Alle Informationen für Menschen aus der Ukraine sowie Helferinnen und Helfer stehen bereit unter: www.stuttgart.de/ukrainehilfe


Weitere Artikel

Beliebte Artikel