26.5 C
Stuttgart
Donnerstag, 18. August , 2022

Fahrtausfälle bei der Firma Fischle rund um Plochingen

Betroffen sind die Linien 140, 141, 142,...

Preissteigerungen und Lieferketten bremsen Handwerkskonjunktur aus

Kammer fordert mehr Unterstützung bei der Energiewende „Wir...

Wechsel im Gemeinderat

Martin Körner scheidet aus, Udo Lutz rückt...
StartAktuellErfolgreiche Feuerwehreinsätze bei Sturmschäden

Erfolgreiche Feuerwehreinsätze bei Sturmschäden

AktuellErfolgreiche Feuerwehreinsätze bei Sturmschäden
Höhenretter beseitigen Sturmschäden
  • Flachdach und Schornstein drohen in Stuttgart-Ost auf die Straße zu fallen
  • Absturzgefährdete Dachteile an der Grabkapelle auf dem Württemberg
  • Sieben weitere Sturmschäden im Stadtgebiet Stuttgart
  • Einsatz von Höhenrettung und Feuerwehrkran in Stuttgart-Ost

Stuttgart.| Am frühen Montagmorgen erreichte die Integrierte Leitstelle Stuttgart gegen 05:30 Uhr die Meldung über ein abgerissenes Flachdach in der Stuifenstraße in Stuttgart-Ost. Die ersten Einsatzkräfte fanden ein absturzgefährdetes Flachdach vor. Zudem befand sich ein Schornstein in gefährlicher Schieflage.

Die Einsatzkräfte sperrten den Gefahrenbereich ab und forderten weitere Einsatzkräfte nach. Spezialisten der Höhenrettungsgruppe begaben sich auf das Dach. Über Seile gesichert bereiteten sie den Abtransport von Flachdach und Schornstein vor. Über einen Feuerwehrkran wurden das Flachdach und der Schornstein abgetragen und auf der Straße abgelegt. Nach weiteren Sicherungsmaßnahmen am Dach konnte der Einsatz beendet und die Absperrmaßnahmen aufgehoben werden.

Absturzgefährdete Dachteile an der Grabkapelle auf dem Württemberg
Gegen 14:30 Uhr wurden die Höhenretter der Feuerwehr Stuttgart erneut alarmiert. An der Grabkapelle auf dem Württemberg hatten sich an zwei Vordächern Teile des Flachdachs gelöst und waren absturzgefährdet. Durch die Höhenretter der Feuerwehr wurden die Dachteile in einem zweistündigen Einsatz gesichert.

Weitere wetterbedingte Einsatzstellen
Im Stadtgebiet kam es zu sieben weiteren, wetterbedingten Einsätzen. In Neuwirtshaus, Mönchfeld und Vaihingen mussten Bäume mittels Kettensägen beseitigt werden. In Bad Cannstatt wurde eine absturzgefährdete Jalousie durch die Besatzung einer Drehleiter demontiert und in Stuttgart-Nord wurden die Blechverkleidung eines Kamines gesichert.


Weitere Artikel

Beliebte Artikel