Bild: Oberbürgermeister Frank Nopper hat Michael Jantzer als neuen Stadtrat begrüßt. | Foto: Leif Piechowski/Rechte Stadt Stuttgart
Susanne Kletzin scheidet aus, Michael Jantzer rückt nach

Stuttgart.| Stadträtin Susanne Kletzin ist mit Ablauf des 19. Januar aus dem Stuttgarter Gemeinderat ausgeschieden. Der Gemeinderat stellte in seiner Sitzung am 20. Januar fest, dass ein wichtiger Grund für das Ausscheiden vorliegt. Kletzin begründete ihren Antrag auf Ausscheiden gemäß der Gemeindeordnung mit der Tatsache, dass sie mehr als 62 Jahre alt ist und ihren Wohnort familiär bedingt nach Berlin verlegt. Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper verabschiedete die SPD- Stadträtin in der Sitzung des Gemeinderats am 20. Januar mit einem Weinpräsent aus dem städtischen Weingut. Für Kletzin rückt Dr. Michael Jantzer in den Gemeinderat nach.

Die 1958 geborene Fränkin Susanne Kletzin war 2014 erstmals für die SPD in den Gemeinderat gewählt worden und seit 2015 Mitglied des Fraktionsvorstands. Sie war Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung und Technik, im Ausschuss für Kultur und Medien sowie unter anderem im Städtebauausschuss und im Aufsichtsrat der Internationalen Bauausstellung IBA 2027. An der TU Berlin hatte Kletzin Architektur studiert. Nach Stationen in Architekturbüros in Köln, Berlin und Stuttgart von 1982 bis 1994 war sie Lehrerin und Abteilungsleiterin an der Steinbeis-Schule, Berufliche Schule für Bautechnik, Medien und Umwelt. Als Betreuungsstadträtin kümmerte sich Susanne Kletzin um die Belange der Menschen in ihrem Wohnbezirk Feuerbach sowie in Stuttgart-Nord und Mühlhausen.

Die nächste Ersatzperson wäre laut dem Ergebnis der Kommunalwahl 2019 Katrin Steinhülb-Joos gewesen, die im März vergangenen Jahres in den Landtag gewählt wurde. Der Gemeinderat gab jedoch ihrem Antrag auf Nichtnachrücken aus wichtigem Grund statt. Stattdessen beschloss die Vollversammlung, dass Dr. Michael Jantzer gemäß der Gemeindeordnung Baden-Württemberg für Susanne Kletzin in den Stuttgarter Gemeinderat nachrückt. In seiner Sitzung stellte der Gemeinderat förmlich fest, dass keine Hinderungsgründe für seinen Eintritt vorliegen. Jantzer hatte bei der Kommunalwahl 2019 Platz 9 mit 38.759 Stimmen auf der Liste der SPD belegt. Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper verpflichtete den neuen Stadtrat in der Sitzung des Gemeinderats.

Dr. Michael Jantzer ist bisher schon für die SPD Mitglied des Bezirksbeirats in Obertürkheim und Uhlbach. Er ist zudem Vorsitzender der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik in Stuttgart, Mitglied im Kreisvorstand der Stuttgarter SPD, Sprecher AK Energiewende im BUND Stuttgart und Vorstandsmitglied im Infoladen Rosenstein auf der Prag.

Dr. Jantzer hat ein Diplomstudium der Technischen Kybernetik in Stuttgart und ein Masterstudium Engineering Science and Mechanics in Atlanta (USA) absolviert. Seit 2018 arbeitet er als freier Berater, systemischer Coach und Autor. Davor war er von 1990 bis 2018 Entwicklungsingenieur und Führungskraft in der Robert Bosch GmbH, von 2011 an als Leitender Direktor „Koordination Technik und Entwicklungsmethodik“ unter anderem für die Gestaltung des Bosch Innovation Frameworks sowie die Weiterbildung von Führungskräften und Experten in der Entwicklung zuständig.

Der fußballgeisterte Stadtrat ist 63 Jahre alt, verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und zwei Enkel.