Kreis Esslingen.| Im Zuge der Covid19-Prävention hat der Landkreis Esslingen zusammen mit den zuständigen Verkehrsunternehmen Möglichkeiten geprüft, im Schülerverkehr zusätzliche Kapazitäten zur Verfügung zu stellen. Erste zusätzliche Fahrten auf den Linien 106, 130, 131, 141, 143, 149, 179, 195, 816A und 818 verkehren ab Montag, den 02. November 2020, zum Schulbeginn nach den Herbstferien.

Es wird fortlaufend geprüft, auf welchen Relationen weitere verstärkende Maßnahmen umgesetzt werden können. Ausschlaggebend hierbei ist die Verfügbarkeit von zusätzlichen Fahrzeugen und Fahrpersonal.

Informationen zu den verstärkten Fahrten der oben genannten Linien mit Abfahrt- und Ankunftszeit sind auf der Homepage des Landkreises Esslingen, www.landkreis-esslingen.de unter dem Suchbegriff „ÖPNV, Schülerbeförderung“ zu finden oder
https://www.landkreis-esslingen.de/OEPNV_Schuelerbefoerderung