Weltgrößte Kürbisausstellung wieder in Ludwigsburg

0
856

Thema 2012: Schweiz total – 30. August bis 4. November 2012

Ruetlischwur

LUDWIGSBURG. Bereits zum 13. Mal öffnet die Kürbisausstellung in diesem Herbst ihre Tore im Blühenden Barock. In diesem Jahr geht es für die Besucher auf eine Reise in die Schweiz. Der Ausflug in den Alpenstaat wird von vielen Attraktionen und Traditionen begleitet; Schweizer Wahrzeichen werden in Kleinstarbeit aus Kürbissen dargestellt. Das imposante Matterhorn, ein Alphornbläser, Heidi und Wilhelm Tell begrüßen die Besucher.

Mithilfe von rund 150 Tonnen Kürbissen wird sich der Ludwigsburger Schlosspark in eine Schweizer Kürbislandschaft verwandeln. Kürbis-Künstler Pit Ruge und sein Team sind schon Monate vorher mit der Planung und Ausgestaltung der Figuren beschäftigt. Zu allen Ausstellungsobjekten erwarten die Besucher detaillierte Hintergrundinformationen.

Neben einem einzigartigen Angebot an ausgewählten Kürbissen gibt es auf der Kürbisausstellung Ludwigsburg auch Verarbeitungstipps, Rezepte und weitere Informationen zu allen Speisekürbissen. So können Besucher selbst zum Kürbis-Profi werden. Farbenfrohe Zierkürbisse in bizarren Formen, leuchtende Schnitzkürbisse und die vielseitig verwendbaren Kalebassenkürbisse gibt es neben schmackhaften Speisekürbissen zu entdecken. Kürbisse in über 500 verschiedenen Sorten aus aller Welt werden auf der Ausstellung zu sehen sein.

Die Kürbisgastronomie bietet unter anderem Kürbissuppe, Kürbispfanne, Kürbis-Maultaschen, „Schweizer Kürbisrösti“ sowie Kürbisstrudel und Kürbissekt an. Außerdem gibt es noch weitere leckere Kürbisspezialitäten wie z.B. gebrannte Kürbiskerne.

Alphorn mit Matterhorn

Im Kürbis-Shop können viele Kürbis-Spezialitäten erstanden werden. Selbstgemachte Kürbismarmeladen und Kürbiskernpesto, Kürbiskernöl oder Kürbis-sekt sind nur einige der Leckereien. Sie werden durch ein großes Sortiment an herbstlicher Dekoration, Kürbisbüchern, Kürbissaatgut und Kürbisschnitzwerkzeugen ergänzt.

Die Kürbis-Regatta, welche bereits zum 8. Mal seine Champions sucht, wird am Sonntag den 16. September seine Sieger ermitteln. Dabei werden die Kanuten in ausgehöhlten Riesenkürbissen um die Wette paddeln und erneut versuchen einen neuen Bahnrekord aufzustellen. Am 7. Oktober finden die deutschen Meisterschaften und am 14. Oktober die Europameisterschaft im Kürbiswiegen statt. Man darf gespannt sein ob die aktuellen Ludwigsburger Rekorde (Deutschland 668 kg) (Europa 705 kg) zum wiederholten Mal gebrochen werden können. Am Samstag, 20. Oktober, gibt es beim Familien-Halloween weitere Attraktionen für die Kinder und täglich lädt die überdachte Strohburg zu Spaß und Spiel ein. Am 4. November werden die Riesenkürbisse beim Schlachtfest geschlachtet. Besucher haben die Möglichkeit Samen der Rieskürbisse zu bekommen und somit selbst zum erfolgreichen Züchter der Zukunft zu werden. Alle Infos zur Ausstellung finden Sie auch hier.