Verabschiedung nach 157 Jahren Dienstzeit

0
1076

von N. Huber

LUDWIGSBURG. Am 24. Juli 2012 wurden an der Oscar-Walcker-Schule Ludwigsburg feierlich sechs langjährige Kolleginnen und Kollegen aus ihrer aktiven Lehrertätigkeit entlassen. Sowohl aus dem Theorie-, als auch aus dem Praxisbereich verabschiedeten sich Frau Dr. Christa Feuchte, Reinhard Böhm, Gerhard Mergenthaler, Horst Kecker, Klaus Meyer und Rolf Sachs in den wohlverdienten Ruhestand.

„Solche Schulkarrieren sind doch ein Beispiel für die vielzitierte horizontale Durchlässigkeit des Bildungssystems“, resümierte Schulleiter Andreas Moser anerkennend angesichts der bemerkenswerten Biographien: „Wenn wir die Entfernungen der Geburtsorte und die Dienstzeiten in Jahren zusammen rechnen, begeben wir uns auf eine Reise, die rund 1400 Kilometer durch unsere Republik führt, und in der Summe 157 Lehrerberufsjahre dauert“. Kein Wunder also, dass allen der Abschied schwer fiel.

Zusammen mit der Schulleitung bedankt sich die gesamte Lehrerschaft der OWS bei den scheidenden Kolleginnen und Kollegen für die langjährige Treue, die kollegiale und produktive Zusammenarbeit, sowie das unermüdliche Engagement zum Wohle ihrer Schülerinnen und Schüler und wünscht für den neuen Lebensabschnitt alles Gute.

Personen auf dem Bild (v.l.): Schulleiter Andreas Moser, Reinhard Böhm, Klaus Meyer, Rolf Sachs, Horst Kecker, Dr. Christa Feuchte, Gerhard Mergenthaler und der stellvertretende Schulleiter Franz Hofmann.