22-jährige Lydia Liebner vermisst!

0
769

Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe

Schorndorf, 30.07.2012. Die Kriminalpolizei Waiblingen bittet die Bevölkerung bei der Fahndung nach der vermissten Lydia Liebner um Mithilfe. Die 22 Jahre alte Frau aus Schorndorf wird bereits seit Dienstag, 17.07.2012 vermisst und ist aufgrund einer Erkrankung stark suizidgefährdet. Zuletzt ist sie am 18.07.2012 am Schorndorfer Bahnhof gesehen worden. Sie hält sich möglicherweise im Raum Althütte oder Stuttgart auf, benutzt vorzugsweise öffentliche Verkehrsmittel und ist kontaktfreudig.

Die Vermisste ist 175 cm groß, auffallend schlank, hat rot gefärbte schulterlange Haare mit Dreadlocks und trägt vorzugsweise eine Mütze. Aufgrund einer Gehbehinderung humpelt sie auffällig. Zuletzt trug sie am rechten Bein eine maßangefertigte Gehschiene und am linken Fuß trug sie einen beigefarbenen orthopädischen Schuh aus Wildleder. Weiter hat sie eine Tätowierung an der rechten Wade in Form eines Engels und in der linken Ohrmuschel in Form einer Sonne. Über die aktuell getragene Kleidung liegen keine Erkenntnisse vor. Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten erbittet die Kriminalpolizei Waiblingen, Telefon: 07151/950-0. Als Anlage ist ein Bild der Vermissten eingefügt. Um Veröffentlichung im Rems-Murr-Kreis, Bereich Stuttgart und Ostalbkreis wird gebeten.