50 Jahre Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

0
464

Jubiläumsfeier am Dienstagabend
Landrat Dr. Rainer Haas: Ein bildungswissenschaftliches Kompetenzzentrum mit internationaler Ausstrahlung

Ludwigsburg, 04.07.2012.| Die Entwicklung der Pädagogischen Hochschule (PH) Ludwigsburg von der reinen Lehrerbildungshochschule zu einer modernen Bildungsuniversität hat Landrat Dr. Rainer Haas am Dienstagabend bei der Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Bestehen der Einrichtung gewürdigt. „Heute ist die PH Ludwigsburg ein bildungswissenschaftliches Kompetenzzentrum mit internationaler Ausstrahlung“, sagte Haas, der Ehrensenator und Vorsitzender der Vereinigung der Freunde der PH Ludwigsburg ist.

Meilensteine in den 50 Jahren ihre Bestehens seien die Einführung des Promotions- und Habilitationsrechts und damit die Gleichstellung mit den Universitäten, die Erweitung des Studienangebots in den vergangenen Jahren und die Beteiligung am gymnasialen Lehramt jüngster Vergangenheit gewesen, sagte Haas. Der Landrat hob hervor, „dass die Studienangebote für alle Bildungsbereiche, vor allem für die Lehrämter qualifizieren, und in allen Studiengänge eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis stattfindet“. Das Spektrum reiche vom Lehramt für die verschiedenen Schularten über Bachelor- und Masterabschlüsse bis hin zur Forschung.

Aus rund 900 Studierenden und ein bis zwei Studiengängen in der Anfangszeit seien aktuell rund 5400 Studierende und 17 Studiengänge geworden, so der Landrat weiter. Damit sei die PH Ludwigsburg die größte der sechs Pädagogischen Hochschulen im Land. Die Attraktivität der Einrichtung werde nicht zuletzt dadurch belegt, dass es zu jedem Semester bei weitem mehr Bewerbungen als freie Studienplätze gibt.

Internationale Beziehungen pflege die PH Ludwigsburg intensiv, sagte Haas und stellte weiter fest: „Die Kontakte mit den zahlreichen Partneruniversitäten in der ganzen Welt und die Förderungen von Auslandsaufenthalten leisten einen entscheidenden Beitrag zur Horizonterweiterung von Studierenden und Lehrenden – sowohl der PH Ludwigsburg als auch der Partneruniversitäten.“

Der Landrat schloss seine Ansprache mit einem Zitat des amerikanischen Schriftstellers Mark Twain: „Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn der letzte Dollar weg ist.“