Kiesranzenfest: Straßensperrungen und Busumleitungen

0
557

Ludwigsburg, 14.06.2012.| Das Neckarweihinger Kiesranzenfest findet in diesem Jahr am Samstag, 16. Juni, und Sonntag, 17. Juni, statt. Auf die Beine gestellt wird es von vielen Neckarweihinger Vereinen, Organisationen und Selbstständigen. Über 40 Gruppen tragen dazu bei, dass in der Hauptstraße ein abwechslungsreiches Programm geboten wird. Außerdem gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag, bei dem sich Einzelhändler, Firmen, Dienstleister und Gastronomen präsentieren werden.

Wegen des Kiesranzenfestes kommt es zu einigen Einschränkungen: Der Parkplatz vor dem neuen Feuerwehrmagazin ist am Samstag, 16. Juni, bereits ab 7 Uhr gesperrt, damit die Bühne aufgebaut werden kann. Parken ist dann dort nicht mehr möglich. Dies gilt bis Montag, 18. Juni, um 11 Uhr. Die Hauptstraße wird zwischen Carl-Diem- und Lechtstraße von Samstag, 16. Juni, um 11 Uhr, bis Sonntag, 17. Juni, um 24 Uhr, gesperrt. In diesem Zeitraum ist kein An- und Abfahren und auch keine Zulieferung möglich. Zum Auf- und Abbau für das Fest ist ein Ein- und Ausfahren am Samstag bis 16 Uhr und am Sonntag ab 21.30 Uhr möglich.

Die Nebenstraßen sind befahrbar, allerdings nicht von der Hauptstraße aus. Ausnahmsweise ist während der Sperrung auch eine Einfahrt in die L1100 vom Leinpfad aus möglich. Die entsprechenden Verkehrsänderungen werden ausgeschildert. Haltverbote sind unbedingt zu beachten, da ansonsten mit dem Abschleppen des Fahrzeugs gerechnet werden muss.

Die Buslinie 421 wird am Samstag, 16. Juni, von Betriebsbeginn bis zum Betriebsende am Sonntag, 17. Juni, von der Neckarbrücke über die L 1100 über den Nordanschluss in den Ort geleitet. Sie bedient dann die Haltestellen Schwarzwaldstraße, Hohenrainstraße und eine Ersatzhaltestelle an der Friedrich-von-Keller-Schule an der Hauptstraße. Der Bus fährt anschließend über den Nordanschluss zurück in die Stadt. Somit entfallen die Haltestellen Wendeplatte, Hauptstraße 99 und Post.