Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“

0
481

BERLIN. Der Abgeordnete des Bundestagswahlkreises Ludwigsburg, Steffen Bilger (CDU), lädt dazu ein, sich beim Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ des Bündnisses für Demokratie und Toleranz (BfDT) zu beteiligen.

Zum 12. Mal schreibt das Bündnis nun diesen Wettbewerb aus. Den Gewinnern winken Geldpreise im Wert von 2.000 bis 5.000 Euro und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit. Demokratie bedeutet, sich in die eigenen Angelegenheiten im Land einzumischen; sie beginnt in der Familie, in der Schule, in der Freizeit. Das BfDT will

Einzelpersonen und Gruppen, die dort und anderswo das Grundgesetz auf kreative Weise mit Leben füllen, für ihr Engagement würdigen. Dadurch werden sie auch einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt und empfohlen.

Steffen Bilger dazu: „Demokratie ohne Beteiligung des Volkes ist keine Demokratie. Durch diesen Wettbewerb werden vorbildliche Projekte zur Nachahmung empfohlen. So kommen wir weiter mit unserer gelebten Demokratie. Außerdem hat Toleranz etwas mit Menschen zu tun. Da dürfen positive Beispiele auch gezeigt werden.“

Anmelden und informieren kann man sich über www.buendnistoleranz.de/aktiv-2012. Einsendeschluss ist der 28. September 2012.

Das BfDT wurde von der Bundesregierung gegründet. Es soll zivilgesellschaftliche Aktivitäten der praktischen Demokratie- und Toleranzförderung sichtbar machen.