IT-Betrüger auch im Urlaub aktiv: Sicher surfen unterwegs

0
522

WZ. Endlich Ferien. Viele Urlauber möchten auch unterwegs oder im Ausland auf die neusten Nachrichten zugreifen, das Bankkonto checken und mit den Daheimgebliebenen in Kontakt bleiben. Entweder mit dem eigenen Smartphone und dem Laptop oder im Internetcafé und am Hotelcomputer in der Lobby. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor einem allzu sorglosen Umgang mit mobilen Geräten im Ausland und rät beispielsweise ganz davon ab, Bankgeschäfte im Internetcafé oder am Hotelrechner zu erledigen und ungesicherte WLAN-Netzwerke zu nutzen.

Weitere Informationen: Umfangreiche Tipps und Hinweise finden Sie in der Pressemitteilung (Sommer, Sonne, Strand und Meer – sicheres surfen im Ausland) des BSI unter: https://www.bsi.bund.de/Urlaub.html