Update für Opera Browser empfohlen

0
1412

5 Schwachstellen wurden im Webbrowser geschlossen.

WZ. Das Bürger-CERT meldet eine technische Warnung für den Webbrowser Opera in den Versionen kleiner als 12.01 bzw. 11.66 für Windows, Linux und MacOS X

Das Bürger-CERT empfiehlt Anwendern von Opera die Installation der aktuellen Version 12.01. Diese Version steht entweder über die automatische Update-Routine von Opera oder auf der Webseite des Herstellers zur Verfügung.

Opera hat fünf Schwachstellen im Opera Webbrowser geschlossen. Diese Schwachstellen können unter anderem von einem entfernten, anonymen Angreifer ausgenutzt werden, um Cross-Site Scripting Angriffe auszuführen, um beliebigen Schadcode zur Ausführung zu bringen oder um den Browser zum Absturz zu bringen (Denial of Service).

QUELLEN:
– Opera 12.01 für Windows Changelog vom 2012-08-02 <http://www.opera.com/docs/changelogs/windows/1201/>
– Opera Download <http://de.opera.com/download/>
– Opera automatisches Update <http://help.opera.com/Windows/10.53/de/autoupdate.html>