Polizei-Report Region Rems-Murr – 31.07.2012

0
372

Mofa-Fahrerin übersehen
Winterbach: Eine 15 Jahre alte Mofafahrerin ist am Montagabend bei einem Verkehrsunfall in Winterbach leicht verletzt worden. Ein 47 Jahre alter Daimler-Benz-Fahrer wollte von der Ritterstraße kommend in den Kreisverkehr bei der Ostlandstraße einfahren und hatte hierbei die im Kreisverkehr fahrende Mofafahrerin übersehen. Sie musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden. An den Fahrzeugen war ein Gesamtschaden von circa 1.000 Euro entstanden.

Mercedes überschlagen – 5.000 Euro Schaden
Großerlach: Ein 38-jähriger überschlug sich am Montagabend mit seinem Mercedes in der Ortsdurchfahrt Schönbronn. Er war aus Unachtsamkeit in einer scharfen Linkskurve an eine mit großen Steinen besetzte Rasenabgrenzung gekommen. Der Mercedes überschlug sich und blieb 20 Meter nach der Kollisionsstelle mitten auf der Straße auf dem Fahrzeugdach liegen. Der 38-jährige Fahrer konnte sich selbst aus dem Wagen befreien, zog sich hierbei aber leichte Verletzungen zu. Am Mercedes entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von circa 5.000 Euro.

19-jähriger nach Überschlag ins Krankenhaus gebracht
Leutenbach: Zwischen Nellmersbach und Leutenbach ist am Montag gegen 17:15 Uhr ein 19-jähriger mit seinem VW verunglückt. Er war aus unbekannten Gründen auf einen Grünstreifen am rechten Fahrbahnrand geraten und hatte danach sein Fahrzeug nach links übersteuert. Hierbei war er nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert.  Der entstandene Schaden beträgt circa 2.000 Euro.

Kabelbrand vernichtet alte Akten im Amtsgericht
Schorndorf: Ein Zimmerbrand im Schorndorfer Amtsgericht hat am Montagabend einen Sachschaden von circa 15.000 Euro angerichtet. Personen sind glücklicherweise nicht verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen hatte sich das Feuer in der Decke zwischen dem Erd- und Obergeschoss aufgrund eines technischen Defekts an Stromkabel entzündet und sich in einen Altregistraturraum im Erdgeschoss und in einen Büroraum im Obergeschoss ausgebreitet. Die Feuerwehr Schorndorf, die mit 4 Fahrzeugen und 24 Mann im Einsatz war, hatte das Feuer schnell gelöscht, wodurch schlimmeres verhindert werden konnte.

Porsche Cayenne beschädigt – Täter flüchtig
Fellbach-Schmiden: Ein bislang unbekannter Täter verursachte am Montag zwischen 01:00 Uhr und 16:30 Uhr erhebliche Schäden an einem geparkten Porsche Cayenne. In der Kleiststraße in Schmiden zerkratzte der Unbekannte den Lack des Porsches, so dass sämtliche Karosserieteile beschädigt wurden. Der Schaden beträgt circa 5.000 Euro. Hinweise zum Täter nimmt das Polizeirevier Fellbach, Telefon 0711/5772-0, entgegen.

Betrunkene Autofahrerin hält Polizeibeamte in Atem
Waiblingen: Eine stark alkoholisierte 42-jährige Frau beschäftigte die Polizei in Waiblingen am Montagabend für mehrere Stunden. Zunächst war die Frau um 19:40 Uhr aufgefallen, nachdem sie mit ihrem Smart betrunken in eine Tankstelle eingefahren war. Nachdem die Frau von den Beamten zur Durchführung einer Blutentnahme auf die Dienststelle verbracht worden war, wurde sie dort zunehmend aggressiver und schrie lautstark herum. Nach vergeblichen Beruhigungsversuchen seitens der Polizeibeamten wollte die Betrunkene das Revier verlassen. Bei dem Versuch sich den Weg zur Türe durch zwei Beamte freizukämpfen, verletzte sie einen Polizisten leicht. Nach der durchgeführten Blutentnahme und der Beschlagnahme ihres Führerscheins wurde die Frau schließlich entlassen.

Einsichtig zeigte sich die immer noch aggressive Frau offensichtlich immer noch nicht. Schon wenige Minuten später wurde von Zeugen beobachtet, wie sie zur Tankstelle zurückgekehrt war, in ihr Auto stieg und erneut losfahren wollte. Einer Zeugin gelang es rechtzeitig die Fahrertür zu öffnen und den Schlüssel zu ziehen. Die Frau musste, von herbeigeeilten Polizeibeamten, aus dem Auto geholt werden, nachdem sie nicht freiwillig aussteigen wollte. Um weitere Fahrten unter Alkohol und ohne Führerschein zu verhindern wurde der Fahrzeugschlüssel beschlagnahmt und der Smart abgeschleppt. Auf die 42-Jährige kommt nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamten zu.

Auto aufgebrochen und Navi gestohlen
Welzheim: Ein Ford Fiesta ist in der Nacht zum Samstag in Welzheim in der Schumannstraße aufgebrochen worden. Der Täter entwendete ein Navigationsgerät und einen USB-Speicherstick. Der Schaden liegt bei rund 150 Euro.