Polizei-Report Region Ludwigsburg – 31.07.2012

0
472

Nackt auf dem Fahrrad unterwegs
Möglingen: Am Montag, gegen 19.00 Uhr trat auf dem Gelände einer Gärtnerei “Im Kornfeld” gegenüber einer 24-jährigen Angestellten, die im Außenbereich beschäftigt war, ein unbekleideter Radfahrer auf. Der Mann, der zuvor schon einmal mit seinem Fahrrad und mit einem roten, ärmellosen T-Shirt und kurzer weißer Hose bekleidet auf das Gelände gefahren war, hatte die Frau um Feuer gebeten, was diese jedoch ablehnte. Da die Frau nicht weiter reagierte, fuhr der Unbekannte wieder vom Gelände weg. Von dem Mann liegt folgende weitere Personenbeschreibung vor: etwa 50 bis 60 Jahre alt, etwa 175 cm groß, sehr lichtes Haar, schmales Gesicht, normale Statur. Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein älteres, blaues oder graues Herrenfahrrad. Zeugen, die Hinweise zu der Person geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Ludwigsburg, Tel. 07141/189, in Verbindung zu setzen.

Kellerbrand
Markgröningen: Ein technischer Defekt an einem Kühlschrank im Keller eines Einfamilienhauses hat in der Nacht zum Dienstag für einen Feuerwehreinsatz in der Brückenstraße gesorgt. Vermutlich durch Überhitzung war das Gerät in Brand geraten. Gegen 02.45 Uhr hatte ein Bewohner Brandgeruch wahrgenommen, den brennende Kühlschrank entdeckt und sofort die Feuerwehr verständigt, die daraufhin mit fünf Fahrzeugen und 30 Kräften ausrückte. Der kleine Brand war rasch gelöscht und verursachte Sachschaden von rund 250 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden und auch das Gebäude wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Sachbeschädigung durch Kinder 
Korntal-Münchingen: Drei Kinder haben am Montagabend, gegen 20.30 Uhr, sämtliche Spielgeräte auf dem Spielplatz an der Lembergstraße mit Farbe besprüht. Die Polizei konnte nach einem Zeugenhinweis bereits einen 12-Jährigen ermitteln. Die Ermittlungen nach den beiden anderen dauern derzeit noch an. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest.

Sachbeschädigung an Kfz.
Bietigheim-Bissingen: Am Dienstag, zwischen 09.00 Uhr und 11.00 Uhr beschädigte ein Unbekannter vermutlich durch Tritte oder Schläge einen  in der Görlitzer Straße geparkten Pkw Mazda hinten links und verursachte einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Zeugen, die etwas gesehen oder gehört haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/4050, in Verbindung zu setzen.

Diebstahl aus Wohnung
Möglingen: Einen günstigen Augenblick haben zwei bislang unbekannte junge Männer ausgenutzt und am Montagnachmittag, zwischen 16:00 und 16:30 Uhr im Erdgeschoss eines Wohnhauses an der Karlstraße eine Rolex Armbanduhr im Wert von etwa 4.000 Euro sowie 250 Euro Bargeld entwendet. Der Wohnungsinhaber hatte sich zu diesem Zeitpunkt im Keller aufgehalten und die Haustür nur angelehnt. Nachdem er Stimmen im Erdgeschoss gehört hatte, erkannte er die beiden Unbekannten, die daraufhin sofort flüchteten.

Bei den Tätern handelte es sich im zwei etwa 20 bis 25 Jahre alte Männer mit südländischer Erscheinung und dunklen, kurzen Haaren. Einer der beiden war ca. 165 cm groß und sehr schlank. Dem geschädigten Wohnungsinhaber waren die Tatverdächtigen bereits zuvor aufgefallen. Zu diesem Zeitpunkt waren sie mit einem älteren, silberfarbenen Ford Escort mit vermutlich bulgarischem Kennzeichen unterwegs. Der Kofferraumdeckel des Wagens ist blau oder grün lackiert.

Personen, die sachdienliche Hinweise zur Identität der Unbekannten oder zu dem von ihnen mutmaßlich benutzen Auto geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Möglingen, Tel. 07141/481291, in Verbindung zu setzen.

Einbrüche und Diebstähle
Korntal-Münchingen: In dem sie ein Fenster im Erdgeschoß aufhebelten, gelangten Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in ein Wohnhaus in der Kallenbergstraße. Aus den Räumlichkeiten nahmen sie einen Laptop-Rucksack mit, ließen diesen jedoch später in einem anderen Raum zurück. Die unbekannten Einbrecher verließen die Tatörtlichkeit ohne Diebesgut, möglicherweise wurden sie gestört. An dem Fenster entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Eventuell besteht ein Zusammenhang zu einem Vorfall am Dienstag, gegen 03.05 Uhr in der Kelterstraße. Dort leuchteten zwei unbekannte Männer in das Schlafzimmerfenster eines Bewohners, der dadurch erwachte. Eine Personenbeschreibung konnte nicht abgegeben werden. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet oder gehört haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Korntal-Münchingen, Tel. 0711/8399020 in Verbindung zu setzen.

Bietigheim-Bissingen: Am Dienstag, gegen 07.00 Uhr stellte ein Zeuge einen Einbruch in ein Gemeindehaus im Gröninger Weg fest und verständigte die Polizei. Vor Ort konnten zwei offen stehende Fenster und im Inneren mehrere aufgebrochene und beschädigte Türen sowie eine zerstörte gläserne Trennwand festgestellt werden. Aus einem Spendenbehältnis, das zuvor aufgebrochen worden war, wurde Bargeld in unbekannter Höhe entnommen. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen noch nicht vor. Zeugen, die Hinweise zu dem Einbruch, der sich vermutlich in der Zeit zwischen Montagabend, 18.40 Uhr und Dienstag, 07.00 Uhr ereignete, geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/4050, in Verbindung zu setzen.

Eberdingen-Hochdorf: Am Dienstag, zwischen 07.30 Uhr und 12.30 Uhr hebelte ein Unbekannter an einem Wohnhaus in der Schillerstraße ein Kellerfenster auf und stieg ein. Im Innern wurden die Räumlichkeiten in allen Stockwerken durchsucht und ein Laptop sowie Schmuck im Wert von 1500 Euro gestohlen. Der Sachschaden am Fenster beträgt etwa 300 Euro.
Zeugen beobachteten am Dienstagvormittag drei Personen, die sich in verdächtiger Weise am Tatort aufhielten. Es handelte sich um drei Männer im Alter von etwa 24 bis 25 Jahren. Einer davon hatte kurze helle Haare, trug eine Sonnenbrille sowie ein türkisfarbiges T-Shirt mit Muster. Nähere Angaben liegen nicht vor. Das Polizeirevier Vaihingen/Enz, Tel. 07042/9410, bittet weitere Zeugen, denen die drei Personen auch aufgefallen sind oder die sonstige Hinweise geben können, sich zu melden.

Motorrad gestohlen
Ditzingen: Zwischen dem 27. und dem 30. Juli haben unbekannte Täter aus einer Tiefgarage am Wocholderweg eine goldfarbene Honda CBR 900 RR mit dem Kennzeichen LB-JM 6 gestohlen, die mit Lenkeschloss und einem Bremsscheibenschloss gesichert war. Die im Customlook umgebaute Maschine im Wert von etwa 30.000 Euro hat einen airbrush-lackierten Tank mit einem Totenkopf und seitlichen Flammen. Das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0, bittet um Hinweise.

Trickbetrug
Ingersheim: In der vergangenen Woche wurde eine ältere Frau in Ingersheim Opfer eines dreisten Trickbetrügers. Am Montag meldete er sich telefonisch bei ihr und sprach sie auf einen vor Jahren während eines Türkei-Urlaubs erworbenen Teppich an. Im Zusammenhang mit diesem Kauf habe man Unregelmäßigkeiten festgestellt und sie habe nun eine empflingliche Strafe vom Zoll zu erwarten. Durch das sichere und bestimmte Auftreten des Unbekannten ließ sich die Frau einschüchtern und überwies im Verlauf der Woche nach mehreren Anrufen auf angebliche Konten der türkischen Zoll- und Finanzbehörden mehrere Tausend Euro. Der Schwindel flog erst auf, nachdem sich das Opfer zur Aufnahme eines Kredits an eine Nachbarin wandte und diese sofort mit ihr zur Polizei ging.

Die Polizei rät: Seien Sie misstrauisch, wenn sich unbekannte Personen telefonisch melden und sie mit Geldforderungen konfrontieren. Geben Sie keine Details zu Ihrer familiären oder finanziellen Situation preis. Halten Sie nach einem Anruf, der finanzielle Forderungen beinhaltet, unbedingt Rücksprache mit Familienangehörigen oder Personen ihres Vertrauens. Überweisen Sie niemals Geld an Unbekannte. Informieren Sie sofort die Polizei, wenn Ihnen eine Kontaktaufnahme verdächtig vorkommt (Notruf 110).

Unfallflucht
Korntal-Münchingen: Vermutlich beim Vorbeifahren hat ein unbekannter Autofahrer am Montag einen in der Mirander Straße abgestellten Mini gestreift, dabei etwa 1.000 Euro Sachschaden angerichtet und sich anschließend aus dem Staub gemacht. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0, in Verbindung zu setzen.

Kornwestheim: Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Dienstag, zwischen 08.00 Uhr und 09.00 Uhr in der Solitudeallee ereignete, sucht das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/13130. Ein unbekannter Pkw-Lenker beschädigte einen auf einem Kundenparkplatz einer Firma abgestellten LKW Renault Trafic vermutlich beim Ausparken an der Beifahrertür. Der Unfallverursacher entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Körperverletzung im Linienbus
Bietigheim-Bissingen: Mit einem rabiaten Jugendlichen hatte es ein Busfahrer am Montagmittag am Bahnhofsplatz zu tun. Der 17-Jährige hatte eine ungültige Fahrkarte vorgezeigt und war von dem 44-Jährigen aufgefordert worden, einen Fahrschein zu kaufen. Der aggressive Jugendliche war mit der Einbehaltung seines Verbundpasses nicht einverstanden und schlug im Verlauf eines Gerangels auf den Busfahrer ein. Er konnte schließlich von zwei Freunden und einem weiteren Fahrgast beruhigt werden.