Polizei-Report Region Rems-Murr 22.07.2012

0
355

Trotz Gegenverkehr überholt – 1 Leichtverletzter
Oppenweiler: Trotz Gegenverkehr überholte der 18 Jahre alte Lenker eines Ford Focus am Anfang einer Linkskurve einen Pkw mit Anhänger. Die entgegenkommende 47jährige Hyundai-Fahrerin konnte durch starkes Abbremsen und Ausweichen einen Frontalzusammenstoß verhindern. Ein 35jähriger Fahrer eines Ford Mondeo nutzte eine Feldwegeinfahrt um die Fahrbahn frei zu machen. Der Überholte konnte seine Geschwindigkeit rechtzeitig verringern. Beim Versuch, nach dem Überholen wieder nach rechts einzuscheren, kam der Ford Focus des 18jährigen ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dann gegen einen Baum. Dabei wurde der 18jährige leicht verletzt. Am Ford Focus entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4500 Euro. Der junge Mann muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Unachtsam auf die Bundesstraße eingefahren – 2000 Euro Schaden
Gemarkung Leutenbach B 14: Ein 23 Jahre alter VW Golf Lenker wollte auf die B 14 einfahren. Hierbei übersah er den auf der B 14 herannahenden 62jährigen Toyotafahrer. Der 62Jährige wich nach links aus um eine Kollision zu vermeiden und prallte hierbei gegen eine dort aufgestellte Warnbake. Am Toyota entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro.
Ein 78 Jahre alter BMW-Fahrer bremste wegen dieses Unfalles auf dem Beschleunigungsstreifen ab. Das bemerkte ein 39jähriger VW-Lenker zu spät und fuhr auf den BMW auf. Am VW-Bus entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro, der Schaden am BMW beläuft sich auf ca. 1500 Euro.

Vorfahrt missachtet – 3000 Euro Sachschaden
Waiblingen: Ein 57jähriger VW-Eos-Lenker wollte von der Wiesenstraße in die Hegnacher Straße einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden 46 Jahre alten Audi-Fahrers. Am VW Eos entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Den Schaden am Audi schätzt die Polizei auf ca. 1000 Euro.

Vorfahrt missachtet – 2000 Euro Sachschaden
Winnenden: Die Vorfahrt einer 59 Jahre alten Daimler-Fahrerin missachtete der 55jährige Lenker eines Hyundai. Dieser wollte von der Lilienstraße nach links auf die Backnanger Straße einbiegen. Dabei übersah er die von links kommende 59jährige. An beiden Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von jeweils ca. 1000 Euro.

Geparkten Audi beschädigt – geflüchtet
Aspach: Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Audi. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete der Unbekannte. Am Audi wurden das vordere linke Stoßstangeneck und der Kotflügel beschädigt. Der Schaden wird mit ca. 1000 Euro beziffert.

Opel Astra aufgebrochen –  Rucksack entwendet
Gemarkung Aspach: In der Nacht von Samstag auf Sonntag, zwischen 18.00 und 00.30 Uhr, schlug ein Unbekannter die Seitenscheibe an einem neben der Kreisstraße 1828 in Richtung Aspach–Hohrot auf einer Baumwiese abgestellten Opel Astra ein und entwendete aus dem Fahrzeug einen Rucksack. In dem schwarzen Stoffrucksack befand sich eine schwarze Sommerjacke im Wert von ca. 50 Euro. Der Geschädigte parkte auf dem Wiesengrundstück während des Besuchs des Andrea Berg Konzertes in der Comtech Arena. Am Pkw selbst entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.
Zeugen welche Angaben zum Tathergang oder zu den Tätern machen können werden gebeten sich beim Polizeirevier Backnang, Tel. 07191/ 9090, zu melden.

Fiat Punto aufgebrochen –  iPhone entwendet
Weinstadt-Endersbach: Gegen 19.30 Uhr hörte ein 53jähriger Zeuge ein klirrendes Geräusch vom Parkplatz im Kalkofen. Als er in diese Richtung schaute sah er einen ca. 25jährigen Mann, ca. 180 – 185 cm groß mit schwarzen krausen Haaren und heller Gesichtsfarbe, von einem Pkw wegrennen. Der Zeuge verfolgte den Täter zur Schorndorfer Straße, von dort nach rechts in die Großheppacher Straße bis zur Bahnunterführung am Bahnhof in Endersbach. Aufgrund des Verkehrs konnte der Zeuge den Mann nicht einholen und verlor ihn schließlich am Treppenaufgang der Unterführung aus den Augen. Der Täter war mit einer Jeanshose und einer dunklen Stoffjacke bekleidet.
Wie sich herausstellte schlug der Täter an einem Fiat Punto die Beifahrerscheibe ein und entwendete aus dem Fahrzeug ein schwarzes iPhone aus dem Handschuhfach. Weitere Hinweise auf den Täter nimmt der Polizeiposten Weinstadt, Tel. 07151/ 65061, entgegen.