Bodenrichtwerte der Gemeinde Murr im Internet frei geschaltet

0
1081

Pilotprojekt erfolgreich abgeschlossen
Landrat Dr. Haas: Alle Bürgerinnen und Bürger haben dadurch   leichten, transparenten und schnellen Zugang zu Verwaltungsdaten

Murr/Ludwigsburg.> Für jedermann im Internet einsehbar sind ab sofort die Bodenrichtwerte der Gemeinde Murr – Bodenrichtwerte sind die Quadratmeter-Preise für Grundstücke, die der Gutachterausschuss der Gemeinde aus der Kaufpreissammlung ermittelt. Diese Werte sind nun auf der Grundlage der amtlichen Geobasisdaten des modernen Liegenschaftskatasters im Landratsamt für jedermann zugänglich. Am Montagvormittag haben im Murrer Ratssaal Landrat Dr. Rainer Haas und Bürgermeister Torsten Bartzsch die Bodenrichtwerte auf der Homepage der Gemeinde offiziell frei geschaltet. „Damit werden nicht nur gesetzliche Verpflichtungen aus der Immobilien-Wertermittlungsverordnung erfüllt, sondern alle Bürgerinnen und Bürger haben dadurch auch leichten, transparenten und schnellen Zugang zu diesen Verwaltungsdaten“, sagte Landrat Dr. Rainer Haas bei Start und Präsentation des neuen Angebots.

Der Landratsamt-Fachbereich Vermessung, Flurneuordnung und Geoinformation hat in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung erstmals eine flurstückgenaue, digitale und interaktive Bodenrichtwertkarte auf der Internetseite der Gemeinde Murr bereitgestellt. Unter www.gemeinde-murr.de/15.0.html kann jeder Interessierte einfach und schnell die Bodenrichtpreise auf der Gemarkung Murr herausfinden. Mit komfortablen Bedienungselementen kann man nach den Bodenrichtwerten gezielt nach Adressen oder Flurstücksnummern suchen.

Bei diesem Projekt kamen wie beim dem zurzeit noch laufenden Modellprojekt „Interkommunaler Datenaustausch mit Internettechnologie“ sogenannte Web-Map-Services (WMS) zum Einsatz. Ein WMS-Dienst dient dem Abruf von Kartenbildern und Ausschnitten über das Internet. Diese Kartenbilder lassen sich optimal mit anderen Fachdaten – beispielsweise Grundstücksgrenzen, Höhenlinien  und digitalen Orthofotos – kombinieren und sind damit für den Betrachter leichter lesbar.

Mit Hilfe dieses Internetdienstes müssen im Landkreis Ludwigsburg zukünftig die Bodenrichtpreise von Murr nur noch aktualisiert und bei einer Stelle geführt werden. Alle weiteren Nutzer können jetzt direkt auf diese Daten über das Internet zugreifen und – nach Freigabe der Gemeinde Murr – auch in ihr Geoinformationssystem (GIS) einbinden.